Milchfluss

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katharina248 29.05.11 - 20:03 Uhr

Hallo
Ich brauche einen Rat:
Ich habe seit Januar Milcheinschuss...
Ich dachte ich bin Schwanger.
Ich war bei meiner Frauenärztin, sie hat jegliche Tests gemacht Mamo etc.
Ich bin nicht Schwanger und auch sonst ist alles in Ordnung.
Jetzt haben wir Ende Mai und es hat sich noch nichts verändert.
Trage sogar Pads im BH dass man die Ringe auf dem Shirt nicht sieht..
Manchmal sind sie so prall und schmerzen;(
Ich nehme ein Medikament, wo meine Hormone wieder ins Lot bringen soll nützt aber nichts.
Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht?
LG

Beitrag von tulpe2206 29.05.11 - 20:12 Uhr

Sry ich will dir nicht zu nahe treten aber bist du vielleicht schein schwanger ?
Oder nimmst du die Pille ? Das kann eine Nebenwirkung sein.

LG

Beitrag von katharina248 29.05.11 - 20:30 Uhr

Habe ich auch schon gedacht habe mit meiner FA darüber gesprochen.
Ich hatte bis jetzt kein verlangen nach einem Kind.
Seit dem August 10 habe ich mit dem Evra-Patch aufgehört.
Bis anfangs Januar war alles i.o.

Beitrag von collin1 29.05.11 - 20:18 Uhr

ich denke dein prolaktinwert ist erhöht und dann wird milch produziert ohne ss zu sein,bei mir ist das auch so seit ich im september10 die fg hatte,das kommt bei mir von der SD unterfunktion wo ich jetz schon ne weile tabletten nehm und sich dann auch das prolaktin zurück bilden soll aber alles dauert seine zeit,lass dir mal den prolaktinwert abnehmen und mal sehn was bei raus kommt,der kann auch erhöht sein durch stress

Beitrag von katharina248 29.05.11 - 20:27 Uhr

Hallo
Hat die FA schon untersucht alles io auch die Schilddrüse...
Stress habe ich nicht wirklich...
Produzieren denn Deine Brüste auch so viel Milch?

Beitrag von collin1 29.05.11 - 20:34 Uhr

nicht so extrem viel milch aber kurz vor der mens sind sie voller,auslaufen tun sie nur sehr selten,aber wenn ich nur kurz drück dann kommt sofort milch,is ja komisch das bei dir kein grund gefunden wird......#kratz

Beitrag von katharina248 29.05.11 - 20:42 Uhr

Ich gehe evt. nochmals eine Meinung einholen...
Meine sind immer prall gefüllt musste grössere BHs kaufen.
Meine FA hat mir gesagt dass meine Hormone aus dem Lot sind aber mit den Medikamenten wird es nicht besser.

Ich habe anfangs sehr viel studiert woher dass kommen könnte.
Ich bin Ratlos.

Beitrag von collin1 29.05.11 - 20:45 Uhr

vieleicht gibt es ja nen spezialisten für so etwas?was nimmst du denn für medis und wofür sind die?doch gegen zu hohes prolaktin?und wenn schon ne mammo gemacht wurde dann auch kein prolaktinom?ich bin auch überfragt

Beitrag von katharina248 29.05.11 - 20:57 Uhr

Es heisst Cyclacur.
Nein sie haben nichts gefunden.
Hole mir ne 2.te Meinung bei einem anderen FA
Danke für Deine Antwort.