Wer hat schon mal die Mens auslösen lassen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caylianjanelle 29.05.11 - 20:16 Uhr

Guten Abend! #winke

Hat hier schon mal eine von Euch die Mens auslösen lassen?

Wie funktioniert das?

Und war der nächste Zyklus dann wieder "gut/normal" und vorallem mit Eisprung?

Freue mich auf Eure Erfahrungen!!!


GlG
Cayli, die heute ZT 55 ist und in ca. 20 Tagen das Spiel wohl beenden möchte...evtl....mal sehen....

Beitrag von flockekim 29.05.11 - 20:21 Uhr

Huhu #winke
ich kann dir von mir nur sagen das ich sehr oft auslösen musste mittels Tabletten weil ich endlos Zyklen hatte das Mittel hieß Duphaston 10 Tage lang nehmen Dosierung weiß ich nicht mehr aber ne höhere Dosis
Und danach wurd es auch nicht besser nach wie vor kaum bis gar kein ES und ich bekam Clomifen
und es klappte im 5 Zyklus damit und nun befinde ich mich wieder im ersten Clomizyklus :-)

Alles gute

Beitrag von gypsi1978 29.05.11 - 20:30 Uhr

habe Chlormandinon bekommen zum auslösen. Hat super geklappt..... 3 Tage zwei Tabletten und nach ABsetzen waren sie nach 2 Tagen da....
Danach hatte ich ganz normale Zyklen....die Mens kam von allein wieder.
Hatte auch gleich im Chlormandinonzyklus laut Tempikurve einen ES....und die zyklen darauf auch.

Lg
#winke