Plazenta vor dem Muttermund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamika1973 29.05.11 - 20:45 Uhr

Hallo, hat das jemand.

bei mir wurde das festgestellt und mache mir nun etwas sorgen.

Beitrag von velvetsnail 29.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

in welcher SS-Woche bist Du? HAtte ch auch, hat sich dann noch "verwachsen".

Gruß velvetsnail

Beitrag von tamika1973 29.05.11 - 20:49 Uhr

in der 18 ssw.

Beitrag von mike-marie 29.05.11 - 20:48 Uhr

Ja ich hab "noch" ne Plazenta Previa aber der Arzt ist guter dinge das sie noch hoch rutscht wenn die Gebärmutter weiter wächst.

Sorgen brauchst du dir aber erstmal keine machen. Sollte sie aber vor dem MuMu bleiben muss ein KS gemacht werden.

LG mike-marie 15.SSW

Beitrag von fantimenta 29.05.11 - 20:54 Uhr

Von "Placenta praevia" wird erst nach der abgeschlossenen 24. Schwangerschaftswoche gesprochen, da zuvor noch ein "Nach oben Wachsen" des Mutterkuchens möglich ist.


;-)

du hast also noch keine ^^



Beitrag von abenteuer 29.05.11 - 20:49 Uhr

Huhu
ja, das hatte ich in der letzten SS auch. Deshalb hatte ich anfangs auch leichte Blutungen. Etwa in der 21/22. SSW ist die Plazenta durch das Wachstum der Gebärmutter nach oben gezogen worden und ich konnte meinen Sohn normal gebären.

In den meisten Fällen wandert die Plazenta noch weg.

Lg abenteuer

Beitrag von hsi 29.05.11 - 23:14 Uhr

Hallo,

also bis zur vollendete 24 SSW kann die Plazenta noch "hochwandern", leider gibt es auch fälle wo dies nicht passiert. Aber man sollte sich nicht verrückt machen, alles ruhiger angehen lassen und sich schonen, weil die Gefahr einfach gross ist, das Blutungen passieren können. Bei mir wurde damals in der 13 SSW eine Plazenta praevia festgestellt, hat sich in der 21 SSW bestätigt und in der 27 SSW habe ich starke Blutungen bekommen und lag im KH. Ich hab es leider nicht mehr geschafft und er musste geholt werden wegen Wehen, Blutungen und Blasensprung. Ich hatte eine Plazenta praevia totalis gehabt. Eine Bekannte von mir hatte ebenfalls eine Plazenta praevia totalis hatte bis 34+0 SSW keine probleme gehabt, ihr Sohn wurde vorsichtshalber geholt, weil auch das risiko hoch ist, das die Plazenta sich vorzeitig löst sobald die wehen einsetzen. Ich will dir keine angst machen, mach einfach alles etwas ruhiger und geniess die SS. Lass es aber auf jeden fall beobachten und auch in den MuPass eintragen!

Lg,
Hsiuying + May-Ling bald 5 J. & Nick knapp 4 J. mit Tim 2 M. (geb. 26+4 SSW)