Vorstellig werden...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von krissi20 29.05.11 - 21:10 Uhr


Halli Hallo ihr Lieben,


lange habe ich überlegt ob ich hier richtig bin, aber ich denke mal schon..Ich fange einfach mal an etwas über mich zu erzählen. Ich heisse Kristina, werde im Juli 24 und habe bereits eine Tochter im Alter von 2 Jahren..Aktuell befinden wir uns nun aber im 15 ÜZ... Vor 2 Tagen wurde bei mir eine Zyste von 7,6 cm festgestellt, aufgrund der starken Schmerzen war ich heute im KH wo festgestellt wurde, das sie geplatzt ist und gsd auch schon kleiner geworden ist..Allerdings wurde mir auch mitgeteilt, das ich an Endometriose leide...Wir haben nächsten Monat einen Termin in der Kiwu Klinik und ich hoffe ihr nehmt mich hier auf?

LG Krissi

Beitrag von krissi20 29.05.11 - 21:22 Uhr

Naja der lächelnde Smiley passt eher nicht so, wusste aber nicht welchen ich sonst nehmen sollte

Beitrag von sesa26 29.05.11 - 21:47 Uhr

Herzlich willkommen! Klar nehmen wir dich auf!

Wünsche dir viel Glück mit deiner Kiwu-Klinik und hoffe, sie können dir bald helfen! #pro

Beitrag von krissi20 29.05.11 - 21:51 Uhr

Dankeschön, ist lieb von dir.... ich bin momentan einfach etwas geknickt, wegen den ganzen Ergebnissen #schmoll

Aber die Klinik wird schon wissen was sie tut, auch wenn ich erst 23 bin

Beitrag von sesa26 29.05.11 - 22:00 Uhr

Ui, ja, mit 23 hast du noch massig Zeit, aber das haben mir auch alle gesagt, als ich mit 26 angefangen hab. Nun werd ich bald 30 und bin immernoch nicht ss (naja zumindest morgen nicht mehr).
Der Wunsch ist genauso groß, ob man nun 20 oder 39 ist, aber man hat nicht so viel Druck dahinter.
Die in der Kiwu kennen diese ganzen Diagnosen und können gezielte Behandlungen angehen. Da seid ihr sicher gut aufgehoben.
Ist denn bei deinem Männe alles I.O.?

VG,
Sesa

Beitrag von krissi20 29.05.11 - 22:03 Uhr


Ja ich weiss, das noch viel Zeit ist...aber irgendwie hatte ich im gefühl, das etwas nicht stimmt und wieso nicht vorbeugen und schon vorsorglich in die Klinik gehen?

Ich drücke auch dir die Daumen , das es bei dir so schnell wie es geht klappen mag.

Ja bei meinem Mann das SG war auch nicht so der Hit, ist nicht das beste aber auch nicht das schlechteste

Beitrag von krissi20 29.05.11 - 22:10 Uhr


Fürs willkommen heissen..werde nun ins Bett gehen,falls noch Antworten kommen sollten, beantworte auch ich diese morgen ;-)

Beitrag von nj83 30.05.11 - 07:14 Uhr

Wilkommen im Club! ;-)

Oh je, das hört sich aber nicht so toll an, Zyste und Endometriose. :-(

In welches Kwz gehst du?

LG, Nj

Beitrag von krissi20 30.05.11 - 07:17 Uhr


Guten Morgen,

Ja das sind nicht so klasse Neuigkeiten, ich weiss..Wir werden in die Kiwu Klinik in Münster gehen