18 Monate Altersunterschied?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von valencia22 29.05.11 - 22:06 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wer hat Kinder mit ca. 18 Monaten Altersunterschied?
Mein Großer wird im Sept. 8 Jahre alt und meine Maus ist jetzt 10 Monate alt. Aber da ich glaube #schwanger zu sein, wäre sie 18 Monate wenn das Baby kommt.

Wie läuft das bei euch, ist es schwierig und wie bezieht ihr die Kleinsten in die Schwangerschaft mit ein?

LG

Beitrag von feroza 29.05.11 - 22:09 Uhr

Meine beiden Großen Mädelz sind so weit zusammeen, und ich war ab dem 8.Monat in der 2.SS alleinerziehend! ;-)

Alles kein Problem, die Kids kommen damit gut klar, solang man sich selbst keinen Streß macht! ;-)

Beitrag von zotti28 29.05.11 - 22:10 Uhr

Hallo

wollt zwar grad ausmachen, aber nun noch fix antworten.

Also Mein großer wird im Juli 9 Jahre mein Jüngster wird zur Geburt von Fips dann grad knapp 22 Monate sein, also nich viel älter wie Deine kleine.

Im moment nimmt er es noch nicht wirklich wahr. Ich erklär ihm zwar immer wieder das da ein Baby in meinem Bauch wächst und wir gucken auch hin und wieder mal ein echtes Baby an ( mein Bester ist vor 2 Wochen Vater geworden ) aber so wirklich hat er noch nix mit Babys am Hut. Er ist eher zurückhaltend.

Ansonsten ist es manchmal anstrengend, aber trotzdem irgendwie total schön zu wissen, das man bald zwei Kleine Racker hat wo der Altersunterschied nich so groß ist wie bei den anderen beiden.

Liebe Grüße und einen schönen Abend

zotti mit Paule *2002 , Murkel *2010 und Fips #ei 15 ssw

Beitrag von deananne 29.05.11 - 22:16 Uhr

Hallo Zotti, wer ist vor 2 Wochen Vater geworden??
#kratz

Beitrag von anchesen 29.05.11 - 23:16 Uhr

Na ihr Besterfreund.:-) Hat sie doch geschrieben. Liebe Grüße! Nadine

Beitrag von virgels-5 29.05.11 - 22:14 Uhr

Hu hu,

aslo meine Sind 12 Jahre, fast 9 Jahre, jast 3 Jahre, 10 Monate und wenn das Baby da ist ist mein kleinster 16 Monate #verliebt.

Ich beziehe den fast 3 Jährigen so ein, in dem er mein Bauch mit anmalen darf, oder wenn das Baby tritt das ich mal seine Hand drauf mache oder so was, aber nur wenn er möchte.

Ansonsten lass ich alle frei entscheiden, den ganz kleinen noch nicht so da er eh noch nicht so das Gefühl dafür hat, dass kommt dann, wenn das Baby da ist.

vg #winke

Beitrag von virgels-5 29.05.11 - 22:19 Uhr

Huuuuuuuuuch, ich meinte fast 10....nicht 9 #schwitz#schein

Beitrag von leana-alissa 29.05.11 - 22:24 Uhr

Hallo, zwei meiner engsten Freundinnen haben Kinder mit genau 1 1/2 Jahren Altersabstand. Beide sagen: Das ist der beste ABstand, den man planen kann! Ich würde es jetzt auch so machen! Die Kinder spielen so toll miteinander und man merkt den Abstand kaum noch... . Wir haben 2 1/2 Jahre... ist auch schön zum Spielen, aber bei den anderen ist es noch besser, finde ich :-). Am Anfang war es wohl stressig... aber das ist es bei jedem... war es bei mir auch. Unsere Mädls sind jetzt 3 und 5 und dieses Jahr kommt das dritte Mädl :-)

Alles Gute. LG, Silvia

Beitrag von zickchenderkita 30.05.11 - 00:44 Uhr

Hallo,
ich bin in der 8ten Woche und wenn unser Wurm auf die welt kommt ist unser Jüngster erst 11 Monate alt.
So schnell wollten wir eigendlich nicht Nr.3 haben aber nun sollte es wohl doch so sein =)
Meine sis hat auch 2 Kids die 11 Monate auseinander sind und es ist super sagt sie!!

Klar ist es erst etwas stressig aber warte ab bis sie etwas größer sind die spielen so toll miteinander.
Den kleenen werde ich immer wieder auf den Bauch legen damit er später auch die berührungen spürt usw.Der größere freut sich schon auf das bemalen von mama´s Bauch das durfte er schon bei seinem kleinen Bruder.
Mach dir nit so einen Kopf dat wird schon.

Beitrag von susi321 30.05.11 - 07:31 Uhr

Hey!!

Unsre Kleine wird bei der Geburt 17 Monate sein#verliebt#verliebt

Es war geplant so!

Und ich könnte nicht sagen dass es soooo anstrengend ist bis jetzt.. (bin 22ste ssw und habe noch eine Tochter mit 3 Jahren- die nicht in den KiGa geht oder ähnliches)

Ich liebe diesen Stress zu Hause von morgens bis abends.. das ist mein Lebenselexier.. sozusagen.. #rofl#hicks:-D

Ich denke es kommt viel drauf an wie du dich in auf die Situation einlässt.. ich sehs einfach locker.. und freu mich jeden Tag an meiner Aufgabe!!!

Nach der Geburt wirds sicher noch anstrengender.. aber wir meistern das schon!! Bei uns spielt ein geregelter Tagesablauf eine sehr große Rolle.. da wirds für alle viiiiel einfacher#huepf:-D

Miteinbeziehen... hmmm#kratz naja.. eigentlich nicht so.. mit Lara, der Ältesten geht das schon gut, aber mit der kleinen.. 13 Monate bringt das eigentlich nichts, das sie es noch nicht versteht!

GLG und alles alles Liebe!!!#liebdrueck Sarah#winke