Was sind das für Schmerzen? Vielleicht Vorwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessipoe 29.05.11 - 22:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!! #winke

Ich bin zwar zum zweiten Mal schwanger aber beim ersten Mal musste es leider ein KS sein. Darum weiß ich jetzt auch gar nicht wie sich Wehen nun anfühlen.

Ich hab schon seit ca. 2 Wochen immer zum Abend hin einen harten Bauch. Ohne schlimme Schmerzen. Fühlt sich nur manchmal unangenehm an. Am Morgen sind sie dann aber wieder weg.

Jetzt hab ich seit gestern auch immer über Tag mal einen harten Bauch mit leichten Unterleibschmerzen, als wenn ich meine Mens bekommen würde. Und es zieht im Rücken. Nicht jedes Mal, aber schon häufig.
Es kann auch mal sein das es in die Knie zieht. Abends ist es am schlimmsten. Aber nicht regelmäßig. Manchmal mit längerer Pause, dann wieder kurz nacheinander.

Der Kleine ist auch recht munter. Die Tritte tun teilweise echt weh.

Dann hab ich auch noch manchmal das Gefühl das ich Muskelkater im Becken habe.

Und... (oh mann ich will ja nicht jammern, aber ich muss euch das ja irgendwie beschreiben #hicks ) ... seit 2 Tagen ist mir häufig schlecht und Kopfschmerzen sind auch da. Mal mehr mal weniger.

Was meint ihr? Sind das Vorwehen? Oder Senkwehen? #kratz

Bin gespannt auf eure Antworten!!

LG
Jessi mit Louis (19 Monate) #verliebt und #ei 38. SSW

Beitrag von 19katharina90 29.05.11 - 22:15 Uhr

wenn du das nicht in regelmäßigen Abständen und schmerzhaft hast dann sind das Übungswehen, Senkwehen etc.

wenn es Geburtsankündigende Wehen sind wirst du sie ganz bestimmt richtig deuten :-D

liebe Grüße und ein paar schöne runde Tage noch ;-)

Beitrag von ..allebasi.. 29.05.11 - 22:42 Uhr

#rofl sag das nicht bei meiner freundin in der ersten ss haben die wehen nachmittags angefangen (und da ihr keiner von freunden sagen konnte was es ist) und sie nicht sitzen und liegen konnte ist sie die ganze nacht damit in der wohnung rum gelaufen, am morgen hat sie mich nochmal angerufen und fast geweint, weil's nicht besser wurde... ich zu ihr fahr ins KKH ich komm gleich nach! Fast hät ich alles verpasst so schnell gings dann (45 min.).

Aber man kann das wohl testen, wenn man baden geht... verschwindet der Schmerz sind's nur Übungswehen/ Senkwehen, wenn nicht, ab ins KKH!!!

Aber bei dir hört sich das genauso an, wie in allen Ratgebern diese Übungswehen/ Senkwehen beschrieben werden.

Beitrag von tabi-ma 29.05.11 - 23:38 Uhr

Hey das gleiche Problem habe ich auch seit zwei Tagen, würde mich auch mal interessieren was das bedeutet. Bin erst in der 34 SSW