Ist das nicht eigentlich dreist?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von laucis 29.05.11 - 22:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich befinde mich ja derzeit noch in einer sehr frühen Phase der Hochzeitsvorbereitung,aber Brautkleider schaue ich mir immer mal wieder an :-)
Vor längerem bin ich schon mal hier über den Shop Taubenweiß gestolpert und war von den schönen Bilder begeistert! Da ich noch relativ unbedarft an die Sache ging dachte ich, dies wären Originalbilder.

Gerade schaue ich mir die Kollektion von Pronovias an und siehe da, da fällt mir doch etwas auf:

http://www.pronovias.com/wedding-gowns/last-collection-costura/

http://www.taubenweiss.de/de/Hochzeitsmode/Brautkleider/Brautkleid_Greta.html

Ich finde das wirklich dreist, andere mögen hierzu eine andere Meinung haben, aber für mich ist das nicht in Ordnung.

Nur, wo finde ich denn nun ein Kleid, dass es auch noch in 44 gibt und auch noch einigermaßen gut aussieht?

Viele Grüße und einen schönen Abend :-)

Laura

Beitrag von nicole1508 29.05.11 - 22:14 Uhr

Hallo Laura
Sorry aber Ich weiss nicht worauf Du hinaus willst,denn es ist auf den Bildern jeweils ein anderes Modell!?!
Klär mich mal bitte auf,Danke
Ich würde DIr raten in ein Brautgeschäft zu gehen und da einfach mal schmöckern.
Lg Nicole

Beitrag von laucis 29.05.11 - 22:32 Uhr

Oh.... sorry, da verlinkt er nur die Kategorie....
Wenn ihr hier mal weiterklickt bis 7/39 Modell Amaral seht ihr, das die Bilder identisch sind!

Beitrag von laucis 29.05.11 - 22:32 Uhr

+s....meine Taste hängen seit meine Tochter mal ein paar geklaut hat ;-)

Beitrag von la1973 29.05.11 - 22:24 Uhr

Hallo Laura, ich komme auch nicht ganz mit, worauf Du hinauswillst. Die Brautmode 2011 ist eben so. Aber trotzdem sind das doch zwei völlig verschiedene Kleider.

Beitrag von laucis 29.05.11 - 22:34 Uhr

Entschuldige, ich habe die Links nicht mehr geprüft!
Leider verlinkt er nur die Kategorie und nicht das Kleid direkt.
Wenn man bei meinem Link weiter klickt bis 7/39, Modell Amaral, dann sieht man, dass es das selbe Bild ist!

Beitrag von la1973 29.05.11 - 22:46 Uhr

Ah, jetzt sehe ich das auch.
Kann ich jetzt auch nicht erklären. Das eine ist vermutlich das Original, deshalb wahrscheinlich sauteuer und das andere wird von kleine Chinesinnen gefertigt, deshalb so billig.
Keine Ahnung, aber komisch ist das schon.

Beitrag von wartemama 29.05.11 - 22:46 Uhr

Dreist im Sinne von "Urheberrecht"?

Denn mich interessiert ja viel mehr, ob Pronovias davon weiß, daß ihre Fotos auf der Homepage von Taubenweiss gezeigt werden... #gruebel

Aber bestellen kannst Du das Kleid doch trotzdem bei Taubenweiss, wenn es Dir gefällt? Oder steh' ich jetzt auf dem Schlauch?

Ansonsten würde ich ja immer lieber in ein Brautmodengeschäft gehen. :-)

LG wartemama

Beitrag von laucis 29.05.11 - 22:55 Uhr

Daran habe ich auch gedacht, würde mich eigentlich auch interessieren... :-)

Bestellen könnte ich es sicherlich, stünde da nicht der Satz:

<<Bitte beachten Sie, dass all unsere Kleider handgefertigt werden, und wie es bei solchen Produkten häufig der Fall ist, können sie leicht vom Beispielbild abweichen, da jedes Kleid ein Unikat darstellt. Auf den langen Transportwegen kann es durchaus vorkommen, dass sich Perlen lockern. Dies kann nicht verhindert werden und ist auch kein großes Problem, da jeder Schneider dies schnell und mit geringem Aufwand beheben kann.>>

Leicht abweichen? Das ist ja nun Auslegungssache, zumal es an einem selbst eh anders aussieht, finde ich.

Brautmodengeschäft will ich auf jeden Fall gehen, aber bei uns gibts nicht so viele und eines hat eine Bekannte und da würde ich sehr ungern hingehen ;-)

Aber ich habe auch noch Zeit, mir ist das jetzt einfach nur aufgefallen :-)

Viele Grüße

Laura

Beitrag von wartemama 29.05.11 - 23:07 Uhr

Du kannst Pronovias ja mal anonym eine Mail schicken - und als Dank verlangst Du dann dieses Hochzeitskleid! #schein

Aber auf jeden Fall hast Du Recht: Ich finde das auch etwas dreist.

Beitrag von pssst77 30.05.11 - 08:34 Uhr

Hallo!

Da stimme ich Dir zu und ich erinnere mich,dass es hier mal einen Thread gab,wo eine Dame erzählte,dass manche Chinakleidhersteller tatsächlich die original Bilder von namhaften Herstellern klauen darf,teilweise sogar die original Texte dazu und die können nichts dagegen tun.
Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wird das Kleid von Taubenweiß "schlechter" von der Qualität sein,aber es muß nicht.
Dreist ist es auf jeden Fall,für Damen,die aber wirklich kaum Geld für ein Kleid ausgeben können,finde ich es eine gute Alternative.

Grüßle
Sylvia

Beitrag von natalia73 30.05.11 - 09:44 Uhr

Ja, die Hedda hat das erzählt und dass sogar die Originalfotos von Pronovias benutzt werden,wie hier der Fall ist.
Ich finde es unverschämt!!!
Ich würde das nie im Leben kaufen. Wenn man sich kein teures Kleisleisten kann,muss halt ein günstiges her. Aber muss das ein Plagiat sein?

LG,
Natalia

Beitrag von laucis 30.05.11 - 11:26 Uhr

Hallo Natalia,

ich finde das auch wirklich unverschämt.

Ich dachte anfänglich, dass die Seite einigermaßen seriös sei und hatte wirklich mit dem Gedanken gespielt es dort einfach zu probieren. Aber jetzt nicht mehr, ich finde das einfach unverschämt.
Wäre ich nicht die Pronovias Seite durchgegangen, weil ich mal wieder Langeweile hatte, glaubte ich am Ende noch, dass die Bilder die Modelle der Betreiber der Seite zeigen.

Ich gucke jetzt lieber nach den Herstellern, wobei ich auch bei Pronovias noch nicht fündig geworden bin :-)

Viele Grüße

Laura


















Beitrag von salvia-divinorum 30.05.11 - 14:15 Uhr

das sind oft einfach Bilder, die der Hersteller liefert.

Beitrag von laucis 30.05.11 - 15:38 Uhr

Das mag es sicher geben, aber in diesem Fall wohl eher nicht, denn Pronovias Kleider sind mindestens 5-7 Mal so teuer, wie das Kleid bei taubenweiß.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Pronovias etwas damit zu tun hat und seine Kleider zu Dumpingpreisen über den Anbieter verkauft.

Viele Grüße

Laura