BIP-Kreativitätsgrundschule, BIP-Vorschule

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pebbel 29.05.11 - 22:36 Uhr

Mein Töchterchen wird voraussichtlich zu Anfang August 2011 die BIP Kreativitätskindertagesstätte besuchen.

Jemand Erfahrungen mit diesem Konzept (Begabung fördern, Intelligenz schulen, Persönlichkeit entwickeln) nach Gerlinde und Hans-Georg Mehlhorn aus Leipzig?
Ich würde mich über viele Rückmeldungen wirklich sehr freuen.

Bis denn
Pebbel

Beitrag von titarosali 30.05.11 - 01:09 Uhr

Mich sprach letztens eine Mutter an, die eine neue Schule für ihren Jungen (1.Klasse, BIP) suchte.
Junge war an Burnout erkrankt...

Wäge gut ab, ob Dein Kind dafür gemacht ist oder ob Du die treibende Kraft bist!

LG, Ines

Beitrag von delicious04 30.05.11 - 19:31 Uhr

Hallo, mein Sohn ist seit November 2010 in einer BIP-Kita und er und ich sind begeistert. Er kommt jeden Tag total ausgeglichen nach Hause und hat schon total viel gelernt. In welche Kita kommt denn deine kleine? Meld dich doch mal wenn du noch Fragen hast.
Viele Grüße

Beitrag von pebbel 30.05.11 - 19:36 Uhr

Meine Kleine kommt nach F'hain
Wie ist das in den Herbst-, Winter- und Osterferien. Gibt es da den gleichen Tagesablaufplan wie in den Sommerferien. Sind da dann auch die Erzieher der Schule?

Beitrag von delicious04 30.05.11 - 19:47 Uhr

Also meiner ist noch nicht in der Vorschule, ist ja erst drei. Aber sie haben schon einen richtigen Tagesablauf. Mit Englisch, Darstellendes Spiel, Literatur usw. Natürlich noch nicht so umfangreich wie bei den älteren. In den Ferien ist das Programm meistens bisl abgespeckt, aber es wird auf jeden Fall daran weitergearbeitet. Wie das dann in der Vorschule ist, weiß ich leider nicht. Bei unserer Kita sind die Erzieher nicht später in der Schule dabei.

Beitrag von pebbel 30.05.11 - 19:53 Uhr

Meine Kleine wird auch erst 2013 geschult. Sie ist zwar ein Kann-Kind. Aber zum derzeitigem Stand muss ich sagen: meine Kind ist noch nicht soweit in einem Jahr in die Schule zu gehen

Beitrag von delicious04 30.05.11 - 19:59 Uhr

Ja ich denke man muss den Kindern auch die Zeit geben so lange wie möglich in der Kita zu bleiben. Zur Schule gehen sie noch lang genug. Ausser natürlich man merkt sie langweilen sich in der Kita und sind schon viel weiter. Wo ist denn in Friedrichshain eine Kita, da bei der Schule mit bei? wir sind in Lichtenberg, da ist direkt daneben ein BipGymnasium.

Beitrag von pebbel 30.05.11 - 20:03 Uhr

Ja, Grundschule ist zusammen mit Kita. Kann man auch auf der HP sehen

Beitrag von delicious04 30.05.11 - 20:06 Uhr

Das ist ja schön, dann kennt sie das Gebäude schon und muss nicht noch mal woanders hin wechseln.

Beitrag von pebbel 30.05.11 - 20:19 Uhr

Ja, das ist ja das gute.

Meine Kleine hat jetzt 2 Jahre Zeit, um sich auch an das Niveau der Schule zugewöhnen. Und dann wäre von meiner Seite geplant das sie dann dort zur Schule geht. Was die Zukunft dann wirklich bringt weiß niemand.

Aber zum Glück gibt es schon in vielen Städten BIP Schulen...