wieviel tage vor nmt anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rabenmama86 29.05.11 - 22:55 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht wann ich nmt habe, aber ich hab jetzt schon seit vier Tagen oder so heftiges Leistenziehen und unterleibsbeschwerden.
Kann natürlich auch die Mens sein. Aber wann könnte ich den Testen? Ich hab freitag leider negativ getestet.
Ab wann nach dem Eisprung könnte man den "theoretisch" anzeichen für eine ss haben? Mag nicht zu früh testen, falls es denn tatsächlich so wäre
das ich ss bin und nicht die mens kommt...


Danke!

Beitrag von rabenmama86 29.05.11 - 22:58 Uhr

achso und dann wollte ich noch sagen das ich seit 7 tagen oder so brutal viel ausfluss habe... könnte das alles auch für eine infektion oder so sprechen? Riecht aber nicht übel oder juckt oder so. Sondern ist einfach nur von der menge sehr viel!

Beitrag von henriksmama 29.05.11 - 23:01 Uhr

hallihallo,

das mit dem negativ testen kenne ich auch und habe auch nach anzeichen gesucht, woran ich merken könnte schwanger oder nicht, aber wirklich fündig bin ich nicht geworden, leider.
heute kam dann die rote pest und somit geht ein neuer zyklus los.

dein "schleimproblem" hatte ich auch über mehrere tage hinweg und dann mit einem mal war ich staubtrocken und heut morgen dann die bescherung. *seufz

drücke dir ganz fest die daumen, dass du die nächsten tage ein positiv ergebnis in händen hälst.

lieben gruß, sandra

Beitrag von emily86 30.05.11 - 00:17 Uhr

Ich hatte ab ES+5 leichte Übelkeit aber nur gaaanz leicht

ab ES+10 hatte ich deutliche Anzeichen!
ES+12 war ich dann staubtrocken,
da wusste ich eigentlich schon dass ich #schwanger bin!

Beitrag von jacky-olli 30.05.11 - 03:58 Uhr

Moinsen ...

ich war einige Jahre hier vertreten .. hab mich leider nur extrem verrückt gemacht .. und habs dann mal gelassen..

Nunmehr ohne hier reinzuschauen probiert ^^ und kann direkt mitreden..;)

da ich auf mein zweites Kind schon 2 Jahre warte. . ist es NUN endlich anders und ich hab ENDLICH Hoffnung. . *bet* ..

Hatte diesen Monat 2 Eisprünge .. sensationell^^ .. beide EXTREM gefühlt und auf richtig fett positiv getestet . .irre ^^

Lange Rede .. meine Daten:

Donnerstag sex .. Montag Eisprung 1
Mittwoch Eisprung 2 ... Donnerstag wieder Sex ..

tja. . da man angeblich 5 Tage vorher fruchtbar ist .. VERMUTE ich . .dürfte Versuch eins gefunkt haben .. oder doch evtl .. der zweite? hmm überfragt..

fakt ist:

Ab Donnerstag, quasi Tag 1 nach ES 2 .. *verrückt klingt es* . .oder eben auch ES +3 .. .^^ . . habe ich eXTREM Unterleibsziehen . .abwechselnd auf beiden Seiten .. mal mehr, mal weniger, am meisten merkend .. wenn ich ruhig liege oder stehe.. zudem STAUBTROCKEN^^ kenne ich so auch nicht ... und Brustempfindlichkeit vom feinsten ..

entweder hab ich bei meiner ersten Schwangerschaft nicht drauf geachtet .. oder es is dieses mal irgendwie alles anders ^^..

ich will nix einbilden .. aber diese Anzeichen sind zu derb .. *