Ich verstehe ihn nicht :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von electronical 30.05.11 - 00:58 Uhr

Hallo

Ja es gibt schon wieder ein Jammerposting von mir.
Nachdem Ben schon die letzte Nacht so schlecht schlief mit ständig aufwachen und schreien, geht es nun weiter. Wir konnten letzte nacht nur 2 Std schlafen und ich hab echt Bammel, dass es diese Nacht auch so wird.
Er wacht ständig auf, weint, wenn ich ihn hochnehme stützt er sich von mir weg und brüllt. Oh man :-( ein viburcolzäpfchen hsb ich ihm 18 Uhr gegeben und eben gerade osanit und dentinox.

Was soll ich tun????? Hilfe :-(

Lg Jule mit 7 Monats ben

Beitrag von engelchen-12 30.05.11 - 06:50 Uhr

Bei uns ist es auch noch so .


Selbst die Zäpfchen scheinen nicht zu wirken (angeblich wirken die auch erst nach der dritten Anwendung)


Wir haben auch kaum schlaf :-(

Er macht das gleiche wie Ben :-(


Zähne ? Phase ?

Ich weiss es nicht :-(

Da müssen wir durch ;-)

lg

Beitrag von emmy06 30.05.11 - 08:56 Uhr

das geht bei uns nun schon mehrere wochen so... manche nächte sind extrem, andere widerum auszuhalten.

ich kenne solche phasen, die unter umständen wochen, monate andauern, schon zu genüge. da kommt so vieles zusammen, die kids werden mobiler - aver noch nicht so wie sie es gern hätten, sie zahnen usw... all das wird nachts im schlaf verarbeitet und führt zu solch schlimmen nächten.

beim großen hab ich mich dann mittags immer mit hingelegt, jetzt bei nummer 2 geht das natürlich nicht mehr. aber, ich liege seit wochen nun schon wieder abends zwischen 19/20 uhr im bett ;-)



lg

Beitrag von lunait 30.05.11 - 09:13 Uhr

Hallo,

diese Phase hatten wir in dem Alter auch. Das ging einige Nächte so. Sie ist stündlich wach geworden, hat geweint ist irgendwann wieder kurz eingeschlafen-das ging die ganze Nacht so...

Jedesmal wenn sie kurz vorher ihre Zähne bekommen hat#schwitz. Sie leidet sehr darunter und Nachts ist es am schlimmsten. Auch ich habe ihr, wenn es ganz schlimm war ein Zäpfchen gegeben oder auch Osanit. Zumindest hatte sie da mal für eine Stunde Ruhe aber mehr als das kannst du, glaube ich nicht mehr machen.

irgendwann wird es wieder besser und sie schlafen wieder und dann kommt diese Phase zurück.

Alles Gute und vorallem starke Nerven
lunait

Beitrag von electronical 30.05.11 - 09:37 Uhr

Danke ihr Lieben.

klar kann man nur durchhalten, aber es ist so anstrengend.....
Ich hatte ihm dann ne Flasche gemacht und er schlief bis kurz vor 5. Hätt ich nich gedacht. Das war gut....

LG Jule