Fragen zu Scharlach (Ausschlag)!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sarah240806 30.05.11 - 06:06 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

also, am Freitag habe ich meine Kleine vom Kiga abholen müssen, da sie Fieber bekommen hat und sehr schlapp war und zusätzlich Bauchschmerzen hatte. Ich bin daher direkt zum Arzt gefahren, weil ja wieder das Wochenenende vor der Tür stand und weil Scharlach im Kiga gerade rumgeht. So, der Arzt hat einen Abstrich gemacht, der aber negativ war. Er hat mir trotzdem Antibiotika verschrieben, da es evtl. noch zu früh ist, um Scharlach festzustellen. Er hat aber eher auf einen Infekt getippt. So, jetzt bekommt meine Tochter seit Freitag Mittag das Antibiotika. Gestern hat sie nun überall Ausschlag bekommen, der aber wieder abkling. Sie hat auch immer noch hoch Fieber ( hauptsächlich nachts). Ist es nun doch Scharlach (wegen des Ausschlages) und kommt der denn trotzdem trotz des Antibiotikas??? Und warum geht das Fieber nicht endlich weg? Vielleicht kann mir jemand helfen und kennt sich aus? Ich gehe natürlich nochmal zum Arzt, kann nur leider erst morgen...Danke schon mal für eure Hilfe und Erfahrungen.

Liebe Grüße von Bianca mit klein Sarah-Sophie

Beitrag von querulantin123 30.05.11 - 09:05 Uhr

Komischer Kinderarzt. Ohne bestätigte Bakterien gibts bei uns keine Antibiose. Meine Große hatte schon zwei mal Scharlach, jetzt gerade wieder und hatte nie Ausschlag.

Alles Gute,
querulantin123

Beitrag von kockosflocke 30.05.11 - 14:17 Uhr

ich meine bei scharlach haben die kinder einen eintreigen belag an den mandeln oder rachenraum...

vielleicht hat deine kleine aber auch einfach das 3-tag-fieber ... hatte meine kleinste jetzt. 3 tage fieber bis rauf auf 40,5. als das fieber langsam wieder runter ging bekamm sie ausschlag am ganzen oberkörper. nun geht es ihr aber sehr viel besser.

wünsche euch gute besserung.

lg anika