Orakeln. Bitte um Hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sony08 30.05.11 - 07:17 Uhr

Hallo Leute#gaehn

Ab wann sollte man anfangen zu orakeln?
Ich hab mit ES+6 angefangen. Da ich sehen wollte wie sich das entwickelt.
Hat auch jeden Tag einen 2 Strich angezeigt. Aber heute praktisch nicht mehr. War ich einfach zu früh? Sollte ich morgen eifach weiter machen?

Danke für eure Hilfe.#hicks

Liebe Grüsse#danke#danke

Beitrag von ina4me 30.05.11 - 07:19 Uhr

mach mittags nochmal ein test....bei mir wren die ovus...zu lh messung im mittags besser...

Beitrag von sony08 30.05.11 - 07:21 Uhr

Ich bin Mittags leider nie zu Hause. Geht das auch am Abend?

Beitrag von vanessa10130 30.05.11 - 07:22 Uhr

ES+6 ist viel zu früh zum Orakeln.

Man sollte bei ES+10 anfangen. Würde einfach weitertesten.

Und immer den Morgenurin verwenden... du willst ja nicht das LH bestimmen sondern sehen ob die Tests auf HCG reagieren.

glg

Beitrag von sony08 30.05.11 - 07:52 Uhr

:-) ok. mach ich... danke dir. jetzt hab ich wieder Hoffnung.

Liebe Grüsse

Beitrag von rottilove 30.05.11 - 07:51 Uhr

Ich habe damals mit Personastäbchen ab ES+9 orakelt und als die Streifen innerhalb von 3 Tagen immer dicker wurden und der am ES+12 dicker als die Linie die immer erscheint abe ich einen SST gemacht.

Aber denk daran, orakeln ist nichts zuverlässiges. Auch mit einem neg. Orakel kann der SST positiv sein und anderherum genau so ;-)

Viel Glück