die blöde eifersucht

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von bluxxi 30.05.11 - 08:08 Uhr

ich habe seit einiger zeit einen neuen freund alles ist super toll, wir sind beide ende zwanzig. alles könnte so schön sein ABER er hatte vor mir ein ziemliches draufgängerleben, mit vielen affären usw. ich habe das gefühl das er vor mir schon wirklich viele frauen hatte. und ich bin ganz anders. ich hatte auch wechselnde partner war aber immer in festen beziehungen.hatte nie ons, sex ohne liebe kann ich gar net, hatte einmal ne affäre, bin so eine dumme kuh die sich dann gleich verliebt.

und das jetzt stört mich halt irgendwie. er trägt mich auf händen, ich merke das er kein interesse an anderen frauen hat. gestern hat er mir gesagt das ich für ihn traumfrauqualitäten habe#verliebt
es gibt viele exfreundinnen mit manchen steht er in kontakt und geht mal mit denen nen kaffee trinken. daraus macht er auch kein geheimnis oder so.

aber egal wo wir hinkommen irgendne torte himmelt ihn immer an #wolke er ist auch echt ein traumtyp. aktuell hat ihm ne ex affäre geschreiben das sie immer an ihn denken muss blabla, sie weiß das er jemanden hat#wolke er hat geantwortet das er ne freundin hat die er sehr liebt usw. aber wo er mir das von sich aus gesagt hat, hätte ich ausrasten können. ich habe mich zurück gehalten will auch net die eifersüchtige kuh sein.

ich bin echt dämlich ich weiß 100% das er mich will. er rennt mir regelrecht die bude ein, er akzeptiert meine tochter und tut alles dafür das sie ihn akzeptiert. aber trotzdem es stört mich....

hat jemand ne ahnung wie ich das kleine gelbe monster aus meinem kopf kriege????

Beitrag von mond09 30.05.11 - 08:48 Uhr

Schon schwierig, aber ich käme damit auch nicht klar!

Allerdings war für uns beide von Anfang an klar: er trifft sich nicht mit irgendwelchen Frauen mehr zum Kaffee oder sonst was - und ich nicht mit Männern! Das war für uns selbstverständlich. Anders hätte ich es aber auch nicht mitgemacht!

Beitrag von peppina79 30.05.11 - 08:51 Uhr

Wenn Du Pech hast, hört die Eifersucht niemals auf.

Wenn er son Traumstück ist...

Entweder ist man eifersüchtig oder nicht. Da kann man nur schwer gegenwirken. Die Frage ist immer, in wie weit kann man trotzdem vertrauen. Dass er so ehrlich zu Dir ist und Dir alles offenlegt ist doch der beste BEweis, dass Du absolut unbegründet eifersüchtig bist.

Ich würde ihm sagen, dass es Dich wurmt, dass Du ihm aber seine Freiheit nicht nehmen möchtest.

Die meisten Männer Ende zwanzig haben sich ja dann auch mal ausgetobt und wollen sesshaft werden. Und sonst hätte er sich keine Frau mit Kind ausgesucht... ;-)

Beitrag von bluxxi 30.05.11 - 09:04 Uhr

es ist net so das ich net weiß das es unbegründet ist. ja er kann sich mit mir alles vorstellen und das sagt er auch immer wieder. er redet auch davon das wir uns in nem jahr ne gemeinsame wohnung oder haus suchen können. er hat mal hier und dort bei einer gewohnt aber immer seinen hausstand behalten, also er hatte immer nen notausgang.
mit mir kann er sich vorstellen das abzuschaffen. ich weiß wie blöd ich bin.

Beitrag von ...schnuckelchen... 30.05.11 - 10:13 Uhr

hallo...


oh das kenne ich auch...
mein freund sagt auch immer das er mich heiraten möchte und das ich die tollste frau bin die er jemals hatte usw....wir wohnen auch zusammen,er schreibt fast nie mit frauen,ausser seiner ex wegen seinem sohn.und trotzdem ist immer dieser gedanke da...liebte er sie mehr als mich weil er mit ihr ein kind wollte und mit mir nicht.oder auch wenn er mit bekannten spricht die ich nicht kenne könnte ich ausrasten...weiß nicht waum das so ist,angst ihn zu verlieren schätze ich.....

Beitrag von bruchetta 30.05.11 - 09:12 Uhr

Wenn Du auf andere Frauen eifersüchtig bist OBWOHL Du Dir bei ihm sicher bist, er ehrlich ist und andere abblitzen läßt, hast Du genau 2 Möglichkeiten:

Entweder Du beendest die Beziehung und suchst Dir jemand unscheinbareren

oder

Du machst eine Therapie oder versuchst sonstwie Dein Selbstbewußtsein aufzupolieren.

Beitrag von redrose123 30.05.11 - 11:12 Uhr

Ich seh nirgends einen wirklichen Grund, er verhiemlicht dir nicht wenn er jemanden trifft, er sagt das er dich hat geniess es und versuch die Gedanken nicht aufsteigen zu lassen, rede mit Ihm was dich traurig macht usw. Aber mach Ihm keine unnötigen Szenen;-)

Beitrag von bluxxi 31.05.11 - 05:53 Uhr

nein ach ich mache ihm keine szene. die eifersucht spielt sich nur in meinem kopf ab....

Beitrag von badguy 30.05.11 - 11:51 Uhr

Nenn es doch einfach Akzeptanz der Vergangenheit.

Werde dir darüber bewußt, dass er dich will und niemand anderes. Ich weiß, das ist manchmal nicht leicht, ich bin vor x-Jahren auch 2 x ausgetickert, weil meine Frau sich mit zwei Bekannten getroffen hat, die mehr von ihr wollten. Sie ist aber bei mir und nicht bei denen.

Er scheint offen und ehrlich zu dir zu sein, das ist doch viel mehr als einige andere User/innen hier haben.

Und auch wenn sich das etwas seltsam anhört, ich musste lernen, dass Menschen, die einen vernünftigen Umgang mit ihren Ex-Partnern haben, auch dir im Falle einer Trennung das Leben nicht unnötig schwer machen.

Beitrag von seelenspiegel 30.05.11 - 11:54 Uhr

<<<hat jemand ne ahnung wie ich das kleine gelbe monster aus meinem kopf kriege?>>>

Es soll schon geholfen haben sich vorzustellen, die Situation wäre genau umgekehrt, und der Partner würde so reagieren wie man selbst.


Ich bin gar kein eifersüchtiger Mensch....weder was meine Partnerin angeht, noch was Neid auf materielles angeht etc.

Dennoch bin auch ich nicht gänzlich gegen "kleine Gelbe Monster" gefeit, aber das sind kurze Momente die man einfach aussitzen muss wenn man sich mal zurückgesetzt fühlt, oder Angst hat, jemandem nicht mehr wichtig zu sein, und wenn man ihnen nicht mehr Beachtung schenkt als nötig, verschwinden sie genauso schnell wie sie gekommen sind....und wenn nicht, redet man mit dem Betreffenden darüber und schwupps ist zu 99,9% wieder alles ok.


PS: Dafür habe ich in meiner Wohnung ein Sockenklaumonster.....das nimmt aber nur linke Socken. Schuhe vertauscht das auch gerne, und dann hat man zwei verschiedene an und zu Hause ist nochmal so ein Paar. #aerger

Beitrag von .leopoldina. 30.05.11 - 12:52 Uhr

Es ist für mich immer wieder befremdlich so etwas zu hören. Was bewegt einen Mann, der in einer neuen und festen Beziehung steht, dazu, mit seinen Exfreundinnen (oder auch anderen Frauen?) zu telefonieren, zu simsen oder gar Kaffee trinken zu gehen!? Ist es Eitelkeit, brauch er dies für sein Ego, kann er den Wünschen dieser Damen nicht widerstehen oder ist er ein geselliger Artgenosse? Auf alle Fälle müsste er wissen und spüren, dass es die Partnerin verletzt. Ich würde mir derartiges Verhalten verbitten bzw. würde ich mich auf diesen "Schlag Männer" erst gar nicht einlassen. ;-)
Aber da gehen die Meinungen sicher weit auseinander.

Viel Glück und LG!

Beitrag von mitti8 31.05.11 - 14:00 Uhr

>Was bewegt einen Mann, der in einer neuen und festen Beziehung steht, dazu, mit seinen Exfreundinnen (oder auch anderen Frauen?) zu telefonieren, zu simsen oder gar Kaffee trinken zu gehen!?<

Naja, nicht jeder Mann, der das macht, geht gleich fremd. Ich würde denken, dass er seine sozialen Kontakte, die er auch schon vor der Beziehung hatte, weiter pflegt.

Beitrag von .leopoldina. 31.05.11 - 17:17 Uhr

Mag sein; aber scheinbar beschränken sich hier die sozialen Kontakte nur auf mehrere diverse Exfreundinnen. Mit dieser "sozialen Pflege" der Exfreundinnen hätte ich persönlich zumindest ein Problem. Wer gelassener damit umgehen möchte...

LG

Beitrag von frieda05 30.05.11 - 14:39 Uhr

Wäre es Dir lieber, er verschwiege Dir z. B. eine solche SMS?

Diese würdest Du dann bei einer "zufälligen" Gelegenheit in seinem Mobilgerät aufspüren und dann hätten wir das Theater.

Dein Kopf (und er höchstselbst) sagt Dir, daß er Dich will. Natürlich mag das Ego es nicht, den Herzbuben mit einer anderen Frau in einem Kaffee sitzen zu wissen. Da wären wir doch alle etwas verlogen, würden wir behaupten es ginge uns quer am Mors vorbei.

Warum nun auch immer er Wert auf den Kontakt mit seinen Echsen legt, Dir bleibt wohl wenig übrig als Dich damit zu arrangieren. Hast Du überhaupt keinen Kontakt zu früheren Bekanntschaften? Wie schade.

"Irgendne Torte himmelt ihn immer an..." #rofl... und genau hier meine Liebe hast Du Dich für mich disqulifiziert. Wenn die Frau/Freundin meines Gesprächspartners meine Freundlichkeit diesem gegenüber fehlinterpretiert, nur weil sie diesen Herren für Adonis hält und mich als "irgendne Torte" bezeichnen würde, würde ich im direkten Schlagabtausch wohl die Samthandschühchen ausziehen und das obere zentrale Nervensystem der Guten neu sortieren.

Reiß Dich einfach mal zusammen.

GzG
Irmi

Beitrag von bluxxi 31.05.11 - 05:50 Uhr

oh nee da liegst du falsch. ich mache ihm doch keine szene oder zicke jemanden an. das kleine gelbe monster ist nur in meinem kopf. äusserlich bin ich total #cool. wahrscheinlich habe ich einfach nur eine tierische urangst die jetzt grad mal hoch kommt. so wie mit ihm wars bisher mit niemandem und ich habe denk ich große angst ihn zu verlieren.
ich würde nie nie nie mich irgendwo bockend hinsetzen weil er mit irgendeiner anderen frau redet, so eine bin ich net.