eu ich dachte immer die letzten paar Tage genießt man noch "SILOPO"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19katharina90 30.05.11 - 08:22 Uhr

... leider nicht!

Ich bin nur mehr ungeduldig, unruhig und grantig.
Derweil habe ich mir fest vorgenommen die letzten Tage und Wochen noch zu genießen #bla

Habe ich auch versucht aber es geht einfach gar nichts mehr was mir momentan Freude bereiten könnte...

Wenn ich jetzt daran denke das ich vll. über den Termin auch noch gehen könnte ... #schock


Ich bin eine hysterische Wohnungsputzerin #schmoll geworden die eh mehr mit dem Bauch runter schmeisst als sonst was und warte vergeblich auf die Geburt meines Babys.

Geht es jemanden gerade genauso?

Beitrag von nanunana79 30.05.11 - 08:30 Uhr

Hey,

mir geht´s im Moment genauso. Ich bin heute bei 39+0 und ich habe kräfitg Senkwehen, gestern dachte ich das ich Fruchtwasser verliere....war aber wohl doch nicht.
Immerhin hege ich die leise Hoffnung, das meine Kleine sich gestern nachmittag gedreht hat. Bis jetzt lag sie noch in BEL. Meine Hebi kommt heute mittag vorbei und guckt ob mich mein Gefühl trügt.

Heute nacht bin ich um 01:00 aufgewacht und konnte nicht mehr einschlafen. Dementsprechend ist auch grade meine Laune. Ich war bis jetzt eigentlich recht entspannt, aber die letzten Tage hatte ich einfach keine Lust mehr. wenn ich wüsste, das es noch 2 Wochen dauert und dann ist sie da, wäre es ja ok, aber ständig die Ungewissheit macht mich madig.

LG

Beitrag von jane90 30.05.11 - 08:35 Uhr

Guten morgen,

mir geht es genauso besch... wie dir!!!
Ich bin ab heute in der 39. SSW und seit 8 Wochen redet meine FÄ davon, dass das Baby früher kommt und ich mich schonen muss #bla
man hat sich schon so auf das Baby gefreut und es kommt und kommt einfach nicht!Ich meine klar, es ist natürlich gut, dass der Krümel noch drin ist und seine Zeit ausnutzt aber die FÄ hat mich so verrückt gemacht...
Ich stehe jeden morgen auf und bin total schlecht gelaunt!
Ich weiß momentan mit meinem Tag nichts anzufangen und könnte die ganze Zeit auf dem Sofa sitzen und heulen!!! *Hormone*
Mit meinem Mann läuft es im Moment auch nicht so gut!Er will seit Wochen keinen Sex oder irgendwelche Zärtlichkeiten mehr.Ich fühl mich total ungeliebt!:-(

Dann kommt bei mir die Angst dazu, dass ich nicht weiß wo unsere Tochter unterkommt, wenn die Geburt losgeht!Mein Mann arbeitet auch ca. eine dreiviertel Stunde von uns weg.
Die erste Geburt war von der ersten Wehe bis Baby da nur 1 1/2 Stunden und meine Hebi meinte, da alles schon sehr weich und vorbereitet ist, geht die zweite auch so schnell...wenn nicht sogar schneller!

Am 1.7. ziehen wir dann auch zu allem Übel noch um...:-[ ich weiß echt momentan nicht, wo mir der Kopf steht!

Ich wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft und wünsche uns, dass alles besser wird!

LG

Beitrag von kawie2106 30.05.11 - 08:43 Uhr

Hallo,

oh je das kenne ich noch von meiner ersten SS!!! Versuche dich abzulenken und zu entspannen!!!
Ich hatte damals noch ganz dicke Füsse und allg. viel Wassereinlagerung!
(Entbindung war im August!).
Es ging dann aber alles so schnell vorbei, das ich diesmal wirklich alles ruhiger angehen möchte!!
Es ist zwar schön den Kleinen / die Kleine im Arm zu halten, aber trotzdem war die SS wunderschön (bis auf die Macken)!

lg und halte durch
Katrin 11ssw.

Beitrag von tapsie70329 30.05.11 - 12:10 Uhr

ohhh ja putzen ist toll...macher gerade Pause vom Fensterputzen und danach werden die Gardinen Aufgehängt ( meine Freund ist gerade in der Uni und der meckert sonst nur über meinen "PUTZWAAAHN" ,wenn der mich auf der Leiter rumturnen sehen würde AU WEIA :-pdeshalb musste ich das schnell ausnutzen )
ach das beruhigt mich ,ich schmeiß auch alles mit meinem Bauch runter oder ecke an ...Tapsie halt :-D
nnur das aufheben und bücken ist doof ,aber dafür habe ich ja noch 2 andere Kinder;-)

so weitergehts darf heute noch zur Fa mal sehen was es neues gibt habe das We ziemlich rumgeweht und denk kann nicht mer allzulange dauern ..Wohnung ist soweit alles fertig.....

Euch alles liebe
Steffi #winke
die putzen schon immer wichtig fand aber leider zum Ende der ss nicht sauber genug haben kann

Beitrag von karina1981 30.05.11 - 12:33 Uhr

Hey Mädels !

Schließe mich euch an ! Mir haben sie auch gesagt, dass unser Kleiner schon mitte Mai kommen wird. Geburtstermin ist Freitag, 03.06. :-[ Tja, und seit 3 Wochen habe ich ständig starke Senkwehen, muss jede Stunde auf die Toilette in der Nacht, kann nicht mehr schlafen und bin auch nur mehr grantig, mürrisch und launisch :-[
Wann nimmt das bald ein Ende ?? Mein Mann und mein Sohn, leiden echt schon darunter :-[
Irgendwie habe ich furchtbare Angst, dass es diesmal nicht natürlich gehen wird. Denn warum rührt sich nichts ???#zitter
Mein Sohn war eine Woche früher dran und jetzt ?? - Jeden Tag das warten, herumwatscheln usw. Es wird immer mühseeliger. Ich bin auch nicht mehr ausgeschlafen und habe keine Kraft mehr :-[

Beitrag von tzui7890 30.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo,
es ist schön hier zu lesen, dass es anderen Frauen genauso geht. Ich bin heute bei 38+6 und schon ganz doll aufgeregt! #zitter

Meine Gefühle schwanken zurzeit hin und her. Einerseits freue ich mich total unser Baby #baby endlich im Arm zu halten und warte darauf, dass es endlich losgeht.

Andererseits gibt es Tage, wo ich mich bei meinem Mann ausheule #heul, weil ich mir so viele Gedanken mache über die Geburt, wie ich die Schmerzen verkrafte werde, dass es dem Kind gut geht und wegen der Ungewissheit wann es losgeht.

Es fällt mir grad schon ziemlich schwer an etwas anderes zu denken... :-( selbst wenn ich ein Buch lese, kann ich mich nicht immer voll darauf konzentrieren, krass obwohl es sehr spannend ist.

Ich wünsche allen, denen es genauso geht, jetzt ganz viel Kraft, Durchhaltevermögen und viel Ablenkung für die letzten Tage der SS! Und natürlich ein schöne Geburt #sonne
Hey, wir haben es bald geschafft!!! Auf zum ENDSPURT! #huepf

Viele liebe Grüße,
Sonja #winke