Zieht immer noch den FUß nach - wie reagieren?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von 0908578 30.05.11 - 08:22 Uhr

Hallo,

unser 7-jähriger SOhn hat sich letzten Montag beim Fußballtraining den
re. Oberschenkel etwas gezerrt, bekam einen Salbenverband und am Dienstag-Morgen war es schon besser.

Leider ist er dann am Nachmittag wo runtergesprungen und hat dann über Schmerzen am li. Mittelfuß beklagt, also wieder Verband und Schonung.

Doch obwohl nichts dick und blau wurde, er schon 1-2 Tage später über keine Schmerzen mehr klagte, zieht er noch immer sein Bein nach!!!

Er hat sich irgendwie so eine Schonhaltung angewöhnt, in der kurzen Zeit. Spielt allerdings FUßball, tobt und klettert und es tut wohl nichts mehr weh.

Was also tun???

Ignorieren? Arzt?

LG Tanja

Beitrag von nochmal 30.05.11 - 08:44 Uhr

Hallo,

wir waren vor 2 Wochen im Schwimmbad und unser Sohn sprang hinein und kam unten auf.
Den nächsten tag humpelte er und wir verbanden den Fuss und salbten natürlich.
Tja 2 Tage später humpelte er noch immer und ich bin in die Notaufnahme - Ende vom Lied - der Mittelfußknochen ist gebrochen :-(
Er hatte keinerlei Schmerzen und es wurde nichts dick.

ICh würde an deiner Stelle zum Arzt gehen, obwohl ich gleich in die Notaufnahme gehen würde, da sie dich beim Arzt eh zum röntgen usw schicken werden.

Viel Glück und gute besserung.
Gruss

Beitrag von anarchie 30.05.11 - 09:08 Uhr

Hallo!


ich würde das auch röntgen lassen...

lg

melanie

Beitrag von masinik 30.05.11 - 09:15 Uhr

Hi Tanja,

also ich würde auch sofort ins KKH damit, zur Not kann da sofort geröntgt werden.
Wenn nichts ist - auch gut, aber dann hast du zumindest alles abgeklärt.

lg
masinik

PS. Schreib mal was rausgekommen ist....#winke

Beitrag von dominiksmami 30.05.11 - 09:53 Uhr

Huhu,

ab zum Röntgen!

Ich hatte bereits 3 mal einen Mittelfußknochenbruch...da wird nix dick und das tut auch kaum weh.

lg

Andrea

Beitrag von manavgat 30.05.11 - 12:39 Uhr

Ich verstehe nicht, wieso Du überlegst.

Ich würde das durch einen Unfallarzt abchecken lassen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von 0908578 30.05.11 - 16:45 Uhr

Hallo,

nachdem ich mich hier nun doch habe verunsichern lassen sind wir heute mit unserem Sohn zum Orthopäden gefahren.

Entwarnung.

Es soweit alles in Ordnung, eine leichte Stauchung kann auch mal noch ein paar Tage weh tun.

Gebrochen ist nichts und das ist ja das wichtigste, irgendwie war ich mir da aber ja auch sicher.

LG Tanja

Beitrag von arienne41 30.05.11 - 19:43 Uhr

Hallo

Freut mich für dein Kind

Aber wie konntest du sicher sein das nichts gebrochen war?

Ich hab schon Erwachsene gesehen die es nicht merkten da tat nur das Bein weh und es war gebrochen.