Trotz Blutung schwanger - geht das? Bitte um Antworten!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gesgeschwisterchen 30.05.11 - 10:11 Uhr

Hallo Mädels,

eigentlich sollte ich mich bei Euch vorstellen, aber ich halte mich noch ein bisschen zurück!

Ich habe letzte Woche bei ES + 11 mit dem Clearblue Digital "Schwanger 1-2" getestet! Am Freitag hatte ich dann leichte bis mittlere Blutungen! War dann auch beim FA und der sagte, er könne keine SS feststellen! Abends hat mein Mann mich dann auch noch in das Krankenhaus gefahren! Aber auch dort wurde gesagt, Schleimhaut ist nicht wirklich gut aufgebaut und der dortige SST war angeblich negativ! Nun gut, zuerst wollte ich mich damit abfinden! Aber, naja, ich konnte es nicht! Also habe ich die letzten Tage getestet! Heute nun auch wieder! Ich habe noch mal einen digitalen SST gemacht und einen 25er und der digi sagt "Schwanger 1-2" und der andere weist auch einen eindeutigen Strich auf! Die Fotos sind in meiner VK!

Kann es sein, daß ich doch schwanger bin, denn der Strich auf dem Test wird stärker anstatt schwächer! Und ich denke mir, wenn es abgegangen wäre, dann müßte der Strich doch weggehen, oder? Außerdem zeigte schon ein 25er bei ES +11 Schwanger an!

Was meint ihr?

Ach ja, die Temp hat sich auch nicht verändert! Kurve ist in der VK!

Ich wäre über zahlreiche Antworten und vielleicht auch eigene Erfahrungsberichte sehr sehr dankbar!

Gesgeschwisterchen mit Mausi (3 Jahre) und hoffentlich #ei unterm Herzen

Beitrag von claude2010 30.05.11 - 10:14 Uhr

#winke
Also ich denke die Möglichkeit dass du schwanger bist könnte besteh´n... Ist halt noch super früh und dir wird nichts anderes übrig bleiben als abzuwarten...#schwitz
Ich drück dir ganz fest die Daumen dass du in ein paar Wochen fest zu uns stoßen darfst...#klee#klee
LG
Claudi

Beitrag von ...sonnenblume... 30.05.11 - 10:29 Uhr

Naja, die Linien sind schon sehr zart. Es dauert schon eine Weile bis der HCG Wert völlig abgesunken ist nach einer FG, es könnte sein, dass die Tests deshalb noch positiv anzeigen.

Als ich meine FG (Feb. 11) hatte war auch nur ein hauchzarter Strich zu sehen (VK). Der Test den ich vor 2 Wochen an NMT gemacht habe, hatte ´ne dicke fette Linie.

Natürlich drücke ich dir feste die Daumen, aber ich würde mir nicht allzu viel Hoffnung machen.

Sei gedrückt #liebdrueck

Alles Gute
...sonnenblume...

Beitrag von rapunzel1985 30.05.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

also bei mir war das ähnlich. genau an dem tag, an dem ich meine mens hätte bekommen sollen, hatte ich eine leichte bis mittlere blutung. an dem tag hab ich einen sst gemacht, der war aber neg. hab dann weiter meine tempi gemessen und die blieb weiterhin oben. hab dann 4 oder 5 tage später noch einen test gemacht und der war pos. und jetzt bin ich 11.ssw. also du siehst, es ist so gut wie alles möglich. mein zb ist in meiner vk, falls du was zum vergleichen willst.
ich drück dir die daumen und wünsche ganz viel #klee!

Beitrag von schnullerbacke07 30.05.11 - 11:15 Uhr

blöde situation.

vielleicht ist ein wzilling abgegangen.
auf jeden fall bist / warst du schwanger