pause?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von turrita 30.05.11 - 11:18 Uhr

Mal ehrlich, dieses Warten, Hoffen, Bangen, Beten, Annehmen (dass nicht ss) ist manchmal wie eine Achterbahn für mich.
Hat jemand von euch schon mal daran gedacht für einige Zeit mit den ZBs und allem Drum und Dran Pause zu machen? Oder hat es schon mal jemand gemacht?
Ich fürchte, durch die ganzen Aufzeichnungen und so lasse ich grad gar nicht mehr locker...

Beitrag von holly-sue 30.05.11 - 11:36 Uhr

Das machen einige hier! Wenn du denkst, dass es dir zu viel wird, dann gönn dir doch einfach mal eine Auszeit!
Manchmal ist es genau das, was Körper und Geist brauchen damit es fruchtet :-)

Beitrag von sunshine-flowers 30.05.11 - 13:26 Uhr

Hallo turria #winke

ich habe mir das auch schon mal überlegt. Ich messe Tempi und wollte damit auch schon mal aufhören,aber ich habe einen von Cyclotest und wenn ich da aufhöre und wieder mal anfangen will, dann fang ich ja wieder bei Null an.

Deswegen weiß ich auch noch nicht wirklich was ich machen soll.

Ich habe sogar schon mal überlegt wieder anfangen zuverhüten, um einfach den Kopf mal wieder frei zubekommen.

Lg