Was macht ihr jetzt bei Durchfall ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hannih79 30.05.11 - 11:50 Uhr

Hallo zusammen,

ausgerechnet jetzt hat meine Maus seid gestern Durchfall. #schock

Ist jetzt nicht mit Blut oder so, aber ich mache mich wegen diesem EHEC schon total verrückt.

Habe heute nachmittag aus anderem Grund eh nen Termin beim KiA, mich würde aber auch mal interessieren, wie ihr momentan mit Durchfall eurer Kleinen umgeht.

Lasst ihr sofort abklären, oder wartet ihr erst ab?

Danke für alle Antworten

Hannih79

Beitrag von knutschy 30.05.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

also ich würde es auf jedenfall abklären lassen.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von dentatus77 30.05.11 - 11:58 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hatte auch letzte und vorletzte Woche immer mal Durchfall, vorletzte Woche hat sie Perenterol bekommen, das hat auch ganz gut gewirkt. Letzte Woche war es nur ein Tag, und es ist auch nur so, dass der Stuhl dünnflüssig ist, die Menge / Häufigkeit ist normal.

EHEC schließe ich bei meiner Tochter im Grunde aus, da sie kein rohes Gemüse isst (zumindest daheim, bei der Tagesmutter weiß ich es nicht, aber da müssten dann ja noch andere Kinder betroffen sein).

Wir vermuten momentan stark, dass es von der Wasserflasche kommt, aus der die Kleine nachts trinkt, die wurde bisher nicht täglich gewechselt, sondern nur ausgespühlt. Neulich wollte ich sie einmal auswaschen, da fiehl mir auf, dass sich innen ein schmieriger Film gebildet hat, und das war bei der neuen Flasche am nächsten Abend auch so. Jetzt bekommt wird die Flasche täglich abgewaschen und getrocknet, ich hoffe, das Problem hat sich damit erledigt.

Liebe Grüße!

Beitrag von jindabyne 30.05.11 - 12:04 Uhr

Ich handhabe es genauso wie sonst auch. Ich achte darauf, dass meine Kinder genug trinken und beobachte sie genau.

Wir machen gerade eine Familienrunde Magen-Darm durch und bisher war ich nur mit einem meiner Kinder bei Arzt (weil es auch Wasser erbrach, also nicht aus Sorge, dass es EHEC sein könnte).

Lg Steffi

Beitrag von babygirl2010 30.05.11 - 13:19 Uhr

Meine Kleine hat auch seit gestern Durchfall und ich war heute mit ihr beim Kinderarzt.
Die haben überhaupt gar nix wegen dem EHEC gesagt. Gar nix. Hätte ich nicht nach gefragt, hätten die wirklich nicht`s davon erwähnt.
Sie haben auch nicht getestet.
Mir einfach nen Diätplan mit gegeben, mir gesagt, was ich machen soll und fertig.

War total überrascht.

Lg

Beitrag von mauz87 30.05.11 - 13:59 Uhr

Wir haben auch die Grippe zG die *normale*


Ich würde es wenn Durchfall dabei mitwirkt dann aufjedenfall abklären lassen....



lG mauz

Beitrag von fittine 30.05.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

unser Sohn hatte vor etwa zwei Wochen Magen-Darmgrippe. Er bekommt dann Heilnahrung (aus Drogerie oder Apotheke). Zwieback und Fencheltee, dann mal Banane oder geriebene Äpfel. War nach ca. zwei Tagen beim Doc, weil es nicht besser wurde. Hab dann noch Elektolylösung gegeben und Perenterol.

Gute Besserung