stinkt..da unten..er verstehts einfach nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von malingrau 30.05.11 - 12:05 Uhr

Hallo,

ich hab folgendes Problem mit meinem Freund: er wäscht sich seinen Schwanz nicht oft genug.

Ich bin der Meinung das es nicht ausreicht sich morgens zu duschen wenn man sich abends mit der Freundin trifft aber den ganzen Tag rumläuft und nach dem Pinkeln kein Toilettenpapier benutzt.

Er ist der Meinung das ich zimperlich bin und total übertreibe.

Mir vergeht aber einfach die Lust, wenn ich ihm die Hose aufmache und mir ein übler Mief entgegen kommt. Bei meinen Exfreunden hatte ich dieses Problem nie. Ich hab früher immer sehr gern geblasen aber das hat er mir inzwischen verleidet.

Ist es eine total überzogene Forderung von mir, wenn ich erwarte, das er sich bei mir wäscht wenn die letzte Dusche schon 10 Stunden zurückliegt. Ist es anormal für einen Mann Toilettenpapier zu benutzen?

Ich habe ihm auch schon mehrmals gesagt,das mich das stört. Es kam als Antwort ein genervter Blick und jaja...

Er wäscht sich aber trotzdem nicht von alleine. Ich muß ihn immer dazu auffordern. Könnt ihr euch vorstellen was es für ein Lustkiller ist wenn ich mittendrin immer sagen muß: dein Schwanz stinkt wasch Dich...

Ist es zuviel verlangt , das er sich unaufgefordert auf Verdacht sozusagen wäscht? Wir wohnen nicht zusammen und sehen uns sowieso nur ein paar Mal in der Woche.

Heute war wieder so eine Situation. Er meinte dann, das er sich nicht gewaschen hat, weil er nicht damit gerechnet hat das wir heute Sex haben...

Während ich das hier schreibe werde ich stinksauer.Zum Glück gibt es Internet. Also Männer erzählt mal wie ihr das handhabt. Und an die Frauen: wie ist das mit eueren Männern? Was würdet ihr in meiner Situation tun? Bitte antwortet zahlreich. Viele Grüße

Beitrag von jaleckerauch 30.05.11 - 12:08 Uhr

Ganz furchtbar *kotz*
ich würde ihn nicht mehr anfassen,ganz ehrlich.
da würd mir alles vegehen

mein freund wäscht seinen schnippel jedesmal wenn er auf der toilette war, der schmeckt immer sehr lecker #koch

Beitrag von badguy 30.05.11 - 12:29 Uhr

Das ist doch ganz klar. Hygiene ist ein absolutes Muss. Ohne geht gar nicht. An sich kein Thema, über das man diskutieren kann. Ich empfinde alles andere als Respektlos.

Genauso respektlos ist aber auch deine Ausdrucksweise.

Beitrag von umsche 30.05.11 - 12:38 Uhr

Wo ist ihre Ausdrucksweise denn respektlos? #kratz

Beitrag von badguy 30.05.11 - 12:41 Uhr

Wollen wir darüber wirklich diskutieren?

Ich kenne keine Frau, die unabhängig davon, dass es einer Tatsache entsprechen würde, positiv auf einen solchen Spruch reagieren würde:

Deine Fotze stinkt!

Beitrag von umsche 30.05.11 - 12:46 Uhr

Du weißt doch gar nicht, wie sie es ihm gegenüber angebracht hat. Ich jedenfalls finde ihre Ausdrucksweise, die du ja als respektlos angekreidet hast, hier in ihrem Beitrag kein bisschen respektlos.

Beitrag von badguy 30.05.11 - 12:56 Uhr

Du passt schon, du hast deine Meinung, ich die meine. Ich finde, lies einfach noch mal nach,

"Dein Schwanz stinkt!"

respektlos und wenig geeignet, ein unzumutbares Hygieneproblem (darüber brauchen wir auch nicht zu diskutieren) zu lösen.

Beitrag von umsche 30.05.11 - 13:00 Uhr

Ok - das hatte ich irgendwie nicht registriert...es so auszudrücken ist wirklich nicht nett!

Beitrag von schnee-weisschen 30.05.11 - 12:48 Uhr

Da muss ich Dir ausnahmsweise mal zustimmen.

Asig, echt.

Beitrag von dominiksmami 30.05.11 - 14:14 Uhr

#pro

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 15:24 Uhr

Das wäre das Ende der Beziehung, Bad.

#schock

***

Das habe ich selbst geschwärzt, denn das war nicht jugendfrei. 10 heitere Zeilen Kopfkino der feinsten Sorte.

Glaub mir.

Beitrag von badguy 30.05.11 - 15:35 Uhr

Das würde weh tun, ein solcher Spruch, keine Frage.

Etwas ganz anderes ist es natürlich, ein solches Vokabular im Eifer des Gefechtes zu benutzen, natürlich ohne "Stinken" sondern eher in Verbindung mit anderen Eigenschaften, die keinesfalls persönlich aufzufassen sind.

Passt schon, ich verzeihe dir! #rofl#rofl#rofl

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 15:41 Uhr

Nein. Fotze ist ein NoGo.

So wie cunt im Englischen. Das ist immer aua.

Möse ist gut, Bad. Fotze geht nicht.

Da fällt mir der Ärztewitz ein:
"Meine neue Freundin heisst wie das weibliche Geschlechtsorgan, nur ohne den ersten Buchstaben."

"Wie, deine Freundin heisst OTZE?????"

So, oder so ähnlich war das, glaub ich.

Ey, Otze, ich glaub ich lieb dich.

Beitrag von badguy 30.05.11 - 16:12 Uhr

Ich habs ja nicht so mit Englisch...

Der Witz ist ziemlich platt, solche kenn ich auch.

Einigen wir uns auf Möse #schein, damit du glücklich bist! #kuss

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 16:15 Uhr

unabhängig davon, bin ich.

also glücklich.

und jetzt begebe ich mich hinaus in die grossraumsauna rhein-neckar. #schwitz

30°, wenn ich nicht irre.
wer da raus geht, ist selbst schuld oder es geht um leben und tod. letzteres trifft bei uns sicher zu.

#kuss

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 16:16 Uhr

hier noch schnell ne übersetzung

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/cunt.html

also, für mich ist cunt böse. fotze auch.

adé, bis später.

schmelzen

Beitrag von badguy 30.05.11 - 16:23 Uhr

Ich finde, du siehst das zu eng. Aber da nur das erlaubt ist, was beiden gefällt...

Viel Spaß beim Schwitzen, morgen kracht es...

Die, deren Namen nicht genannt werden darf, kommt morgen bei dir vorbei... Also sei schön lieb und ärger sie nicht.

Und Donnerstag werden wir ne schöne schöne Wanderung durch die Eifel machen. Ich hab die letzte noch sehr gut in Erinnerung #schein

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 16:46 Uhr

Ja ja ja.

Eifel. Wanderung. PAH.

Ich fahr Fahrrad.

Und in Wäldern ist gut fahren. Unter anderem.

Die, deren Name nicht genannt werden darf, erhält von mir die besten Reisewünsche.

Meine Fahrt gestern war durchwachsen, ganz DIE-BAHN-like.

Immer geht was kaputt, immer kommt wer zu spät, immer funktioniert nicht alles, wie es soll. Und dann steht da plötzlich ein ICE in Köln, der bringt mich schneller da hin, wo ich hin soll, als gedacht.

Komisch, die Bahn.#gruebel

Ob die das so planen?

Ist das gewollt?

Ich koch dann mal Abrikosengrütze, jetzt.#koch

Dir ein schönes laaanges Wochenende. Meines steht in den Sternen der Brut. Was auch gut ist. Wir wandern wohl auch, aber dann doch besser nicht in der Eiffel. Wer weiss, was für Traumata meine armen Kinder da durchleben müssen...#schock

"Nein, Kinder, schaut da nicht hin"

"Was macht der Mann da mit der Frau?"

Kopfkino vom Feinsten, wunderbar. Danke dir!

Beitrag von badguy 30.05.11 - 21:07 Uhr

Fahrrad? Pfft!

Das ist Bahn wie leibt und lebt. Wie gesagt, ich bin im 9. Jahr und somit fast Profi. Aktuell liegt wieder ein Gutschein über 15 Tacken auf meinem Schreibtisch...

Und was du immer denkst!

http://www.weltbild.de/3/15481506-1/buch/genussvoll-wandern-und-urig-einkehren-eifel.html

8. Wanderung, ich zitiere "Auf einem gut markierten Forstweg durch lichten Fichtenwald..."

Mama, was machen der Mann da mit der Frau?

Komm Kind, lass uns zusehen, er hilft der Frau über die umgestürzte Fichte. Er glaubt wohl, das da nur 100 Fichten vom Wind umgeschubst worden sind und nicht der ganze Wald. Wenn er das merkt, wird es egal sein, ob er umkehrt oder nicht. Sie werden die Abzweigung verpassen und sich total verlaufen. Heute Abend werden sie zerkratzt und voller blauer Flecken fast zu müde sein, um einen Prosecco und ein Bier zu zischen. Lass uns zusehen, es ist faszinierend, wie blöd die Touris sind.

So und jetzt dein Kopfkino und volle Elle bitte! Heute kann ich drüber lachen...

Beitrag von white-blank-page 30.05.11 - 21:42 Uhr

Bei blauen Flecken und Kratzern denke ich eine ganze Menge.

Mein Kopfkino verselbständigt sich regelmäßig. Das ist einfach so bei mir.

100 umgestürzte Fichten? Weia. Au.

Du, ich setze mich lieber aufs Rad und kämpfe mich gut gelaunt Berge hinauf, um sie dann in atemberaubender Geschwindigkeit und in halsbrecherischer Manier hinter, vor und neben meinem Liebsten herunter zu brettern.
Wahrscheinlich denke nur ich, dass ich unwahrscheinlich schnell bin... Aber es fühlt sich wirklich so an!

I love my bike.

Definately. #verliebt

Und die Bahn. Ja. Ich hoffe inständig, dass ich das leidige Thema früher abschliessen kann. Aber es kommt bekanntlich wie es kommt.

Die Bahn sucks. Aber sowas von.
Andererseits macht ICE fahren einfach Spass.
Wenn die Bahn also fährt, dann ist fast alles gut.

Bis auf den penetranten Kloakengeruch vor kurzem (Freitag war das - würg).
Oder der ausgefallenen Klimaanlage (vor zwei Wochen. Und davor auch. Und davor auch, glaube ich).
Oder dem aufgerissenem Boden im Bistro (warum nur war da in dem Wagen dieses grosse Loch?).

Dann der IC: Ständig haben die Loks aus der Schweiz technische Schäden. Dann steht so ein Zug (von Basel nach Hamburg fährt er, von Basel bis nach Köln steht er in der Regel ganz gern bis zu drei Mal auf offener Strecke still. Weil kaputt) gemütlich in "the middle of nowhere". Andere Züge fahren an einem vorbei, hin und her, man schaut hinaus, sieht den Rhein und denkt sich: Wochenende. Schön.

Aber, und das beeindruckt mich wirklich: Irgendwo steht dann doch immer ein ICE, der mich ganz schnell da hin bringt, wo ich hinwollte (das ist die Hinfahrt)/hinmusste (das, achja, die Rückfahrt).

Genug gelabert. Und mein Kopfkino war komplett ausgeaschaltet. HA! Das wird noch.


Ich wünsch dir was. Nein, das nicht, Schuft.

Beitrag von badguy 31.05.11 - 00:27 Uhr

Nee, nicht 100 Fichten, da lag ein ganzer Wald. Und wir irgendwann mitten drin.

Das ist der EC, fährt in Richtung Süden ab Bonn um 11:14 Uhr, da sitze ich immer drin.

Richtung Norden ab Karlsruhe ab 14:12, alle zwei Stunden fahren die Dinger. Warte mal ab, im Sommer wird das noch viel besser, wobei die Schweizer Schaffner viel viel freundlicher sind. Die bescheinigen dir alles, wenn sie Verspätung haben, echt cool.

Beitrag von white-blank-page 31.05.11 - 05:03 Uhr

Wenn sie mir das Wochenende verlängern könnten, dann wäre alles gut.

Aber nein, es ist der IC. Steht dran. Basel nach Hamburg, Bad.

100 Fichten. Wow. Kyrill?

Beitrag von umsche 30.05.11 - 12:33 Uhr

Örks - logisch, dass der riecht, wenn er sich (nur) morgens duscht und du den dann abends auspackst. Ich verstehe echt nicht, wieso dein Freund dir das zumutet und sich nicht von allein "da unten" frisch macht. Sich noch mal kurz unter die Dusch zu stellen, bevor er zu dir kommt, ist wirklich nicht zu viel verlangt. Ich würde ihn "da unten" weder anpacken wollen und noch weniger oral verwöhnen, wenn er so unsauber ist.

LG

Beitrag von anyanca 30.05.11 - 12:36 Uhr

Hallo du!

Sag mal, bist du mit meinem Ex zusammen?
Ich hatte das gleiche Problem mit ihm. Nur dass er nicht mal täglich geduscht hat, alle 2, 3 Tage reicht ja. Und im Sommer ist duschen ohnehin überflüssig, da man ja in den See oder ins Freibad geht... #zitter

Im Endeffekt wars dann so, dass er sich beschwerte, dass ich ihn nicht oral befriedigen wollte, ich beschwerte mich über sein Hygieneverhalten... Und nach grad mal 3 Monaten war dann auch schon Schluss, weil man einen 30jährigen nicht mehr umerziehen kann, wenns Mami verbockt hat.

Auf die Dauer wärs mit dem "Stinker" nicht gegangen, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du das lange erträgst. Ein Mindestmaß an Hygiene und Sauberkeit sollte bei jedem Standard sein, egal ob Mann oder Frau.
Sollte er keinerlei Einsicht in der Hinsicht zeigen, wäre mir leid um die Zeit, die ich an so einen Mann verschwenden würde.
Du kannst ihn aber auch mal fragen, was er davon halten würde, wenn du aus deiner Schamgegend "riechen" würdest, weil du keine Lust hattest, dich zu waschen. Wird für ihn auch nicht sehr anregend sein...

LG
Lisi

Beitrag von frotteemonster 30.05.11 - 12:48 Uhr

Ich finde du übertreibst.

Wenn mein Mann sich morgens duscht erwarte ich keineswegs, dass er zuvor am Abend nochmal seinen Schniedel wäscht, weil wir im Falle eines Falles Sex haben könnten

Ja, er benutzt Toilettenpapier.

Auch er erwartet nicht von mir, dass ich mich abends nochmal unter die Dusche stelle.

Ja wir mögen den Geruch des anderen.

Wir reden hier letztendlich ja nur von paar vergangenen Std. des Nicht-waschens...
nicht von mehreren Tagen.

Bei uns kam die Diskussion bislang noch NIE auf.
Vondaher, ja du bist pingelig (mein empfinden)