37.SSW schweres Heben und wie spürt ihr die Senkwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 30.05.11 - 12:30 Uhr

Hallo

na wie gehts euch denn?
Hab mir vorhin Gedanken gemacht weil der Einkaufskorb den ich ins Auto gewuchtet habe wohl doch etwas schwer war. Passieren kann da nichts oder? Plazentaablösung ging mir spontan durch den Kopf, aber das würde ich doch hoffentlich bemerken? Habs dann zuhause einzeln aus dem Korb genommen und erst als er leicht genug war den Rest rein getragen.

Und noch ne Frage: Meine Hebi meinte, das ich früh Senkwehen haben werde. Nun warte ich irgendwie schon drauf. Seit einigen Tagen wird der Bauch öfter hart. Aber eigentlich meisstens dann, wenn das Baby heftig strampelt. Also wohl noch keine Senkwehen oder? Wie habt ihr sie (grade beim 2. 3. ...) Baby gespürt? Und ab wann?

LG
Melanie 36+1

Beitrag von jeanny0409 30.05.11 - 12:37 Uhr

Hallo,
bekomme mein 4. Kind und hatte letzte Woche Senkwehen(Bauch ist auch runtergerutscht:-))
Also in der 34.SSW.

Es zog im Bauch,Bauch wurde hart und es drückte im gleichen Moment nach unten.
Außerdem merkte man richtig wie sich der Kopf in das Becken schob#gruebel
Komisches Gefühl.

Beitrag von grit102 30.05.11 - 12:58 Uhr

Also ich hatte sie schon vor 2 Wochen ungefähr. Das mekre ich, weil mein Bauchi wenn ich sitze auf meinen Oberschenkeln liegt.. Oh Gott, dass hört sich an ;)
Und der FA hat es auch bestätigt, weil die Kleine sehr weit unten liegt mit Ihrem Kopf.
So richtig wahr genommen hab ich sie allerdings nicht.
Vielleicht hattest du sie ja auch schon, und wenn nicht, dann werden sie bestimmt bald kommen, weil es ist ja bald soweit ;)
Bei meinem ersten Kind hab ich die gar nicht mitbekommen. Da hab ich erst alles mitbekommen, als der Schleimpfropf abging und ich dann ins KH bin. Jetzt bin ich 10 Jahre älter, es zwickt überall und ich merke jedes Wehwehchen :(

Beitrag von 66rosen 30.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo Melanie,
also ich hatte vor 3 Tagen 2Tage lang Senkwehen. Also so bei 34+5. Ist mein 2. und ich konnte mich gar nicht mehr so gut erinnern. Hatte schon Angst, es wären Wehen, da sie etwas kräftiger waren als sonst, zum Teil in den Rücken zogen und etwas in die Oberschenkel. Der Kleine war auch sehr unruhig. Genau wie ich dadurch geworden bin... Und jetzt ist alles wieder ruhig und ich bekomme wieder super gut Luft.
Wünsch dir noch ein paar beschwerdefreie Wochen