ziehen im UL .... immer ein gutes Zeichen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienie 30.05.11 - 12:35 Uhr

Hallo Zusammen,

habe heute das erstemal wieder seit 3 Wochen ein ziehen im UL, was ja auf die Mutterbänder zurück zuführen ist!!

Wollte jetzt mal nachfrage, ob dies auch immer ein Zeichen für eine intakte SS ist??? Oder würde man auch noch ein ziehen haben, wenn das Herz des Kleines aufgehört hätte zu schlagen???

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!!

LG

Sabrina + Merle #verliebt (*07.04.2007) an der Hand und #ei 9+0 #verliebt

Beitrag von palomita 30.05.11 - 13:56 Uhr

Ich habe auch mal Tage, wo das Ziehen schlimmer ist und Tage, da merke ich gar nix. Leider sagt das nichts über eine intakte SS aus, meine erste SS war mal so, mal so - und ich habe eine wundervolle Tochter bekommen. In der 2. SS hatte ich auch immer wieder das Ziehen, aber das Kind ist zu den Sternen gegangen. Man kann dagegen auch leider nicht viel machen, ich versuch mich auch nicht durch irgendwelche Zipperlein verrückt machen zu lassen, sondern denke positiv. Dein FA wird dir bei der nächsten Untersuchung Sicherheit geben können.
Drück dir die Daumen,
palomita