1. Mens nach Ausschabung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mirege 30.05.11 - 12:48 Uhr

Hallo ihr Lieben

Am 27.4. hatte ich eine Ausschabung in der 11. Ssw. Richtig geblutet habe ich nur an diesem Tag. Danach hatte ich 10 Tage lang nur Wundwasser und danach immer mal wieder Schmierblutungen mit Geweberesten.
Zwei Wochen nach der Ausschabung habe ich gemeint einen ES zu haben und gestern kam frisches Blut. Zuerst habe ich mich so gefreut meine Mens zu bekommen und jetzt bin ich mir total unsicher ob das meine Mens ist? Die Blutung ist sehr schwach. Immer mal wieder ein paar Tropfen. Immer lese ich, dass die erste Blutung stark sein soll. Wie war das bei euch?

Meine Ärztin riet mir eine Mens abzuwarten bevor wir es nochmals versuchen. Würdet ihr sicherheitshalber eine weitere Blutung abwarten?

Herzlichen Dank für eure Antworten
Mirege

Beitrag von jujo79 30.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo!
Warte doch erstmal ab, wie sich die Blutung in den nächsten Tagen entwickelt. Es kann doch noch doller werden.
Und nicht alle Frauen haben eine besonders starke Mens nach einer FG.
Alles Gute!
Grüße JUJO

Beitrag von mirege 30.05.11 - 13:26 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich hoffe, dass sie sich noch verstärkt. Sonst habe ich immer sehr starke Blutungen und ich mache mir Sorgen, dass sich die Gebärmutterschleimhaut nicht richtig auf- und wieder abbauen konnte.

Sonnige Grüsse und alles Gute
Mirege

Beitrag von alice2004 30.05.11 - 14:13 Uhr

ich hatte am 7.4 meine as in der 9ssw
und hatte meine erste mens am 7.5 sehr stark
warte noch bischen ab vieleicht hat sich noch nicht alles eingependelt
hast du deinen aktuellen HCG wert ist der schon unten??

Beitrag von mirege 30.05.11 - 19:56 Uhr

Hallo alice2004

Vielen Dank für deine Antwort. Der HCG Wert wurde nicht kontrolliert. Jedoch habe ich drei Wochen einen SST gemacht und dieser war negativ.

Ich wünsche dir alles Gute.

Liebe Grüsse

Beitrag von alice2004 31.05.11 - 10:46 Uhr

ich wùrde an deiner stelle das hch konntrolieren lassen
um sicher zu sein das der wert auf 0 ist
#winke#winke
glg

Beitrag von bina-1983 30.05.11 - 18:33 Uhr

Hallo Mirege,

ich würde auch noch ein paar Tage warten wie die Blutung sich entwickelt.

Bei mir war die 1. Mens aber auch sehr schwach, kaum frisches Blut, es war eher eine Schmierblutung.

LT meiner FÄ war es aber in Ordnung, so lang die 2. Mens nicht genauso gewesen wäre. Meine 2. Mens war normal stark. Die leichte Mens kann durch den Stress, den man durchmacht, kommen und es kann sein, dass der Operateur sehr gründlich gearbeitet hat.

Wir haben dann noch die 2. Mens abgewartet, das war aber von Anfang an so unser "Plan".

Ich wünsche dir alles Gute!

LG Sabrina

Beitrag von mirege 30.05.11 - 19:58 Uhr

Hallo Sabrina

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich wünsche dir alles Gute und dass es bald klappt.

Liebe Grüsse
Mirege