Wann richtiger moment für noch ein Kind? Wie seht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sofilu 30.05.11 - 13:35 Uhr

Hallo zusammen,

sind am überlegen ob wir nicht doch wieder üben sollen.
Würde ja auch eine art sehr gerne :-)
Aber wir wollen ende des Jahres vielleicht auch erst anfang mitte nächsten jahres Heiraten. Unsere kleine ist "erst" am Freitag 2 Jahre alt und sie kommt im August in die Kita.

Was meint ihr? Hat hier jemand schon Kinder und denkt an noch eins?

LG Sofi

Beitrag von jabeme 30.05.11 - 13:41 Uhr

hi sofi

also unsere grosse tochter wird im august 7, die kleine ist 3 und jetzt sind wir am üben an baby nr. 3.

ob es für euch zu früh ist, dass müsst ihr selbst entscheiden. ich meine manchmal muss man gar nicht lange üben und manchmal geht alles etwas länger.

ich finde persönlich das es genau die richtige zeit ist um wieder loszulegen.

wir haben damals auch als unsere erste tochter 2 jahre war wieder angefangen. leider habe ich damals in der 13#winke woche eine fehlgeburt gehabt. deswegen haben wir ein halben jahr abgewartet und dann wieder losgelegt.

lieben gruss
jebema

Beitrag von jabeme 30.05.11 - 13:41 Uhr

na toll das winke winke sollte nicht an diese stelle sein :-(

Beitrag von sofilu 30.05.11 - 13:43 Uhr

Hab mir schon gedacht das es nicht dahin gehört. Auch wenn es sehr traurig ist hatte auch schon eine FG passt das zeichen ja auf eine seltsame art und weiße. Wenn du verstehst was ich meine.

Beitrag von seelking 30.05.11 - 13:42 Uhr

also ich kann dir sagen du wirst jetzt die verschiedensten antworten bekommen die dich nicht schlauer machen werden...

ihr denkt an ein geschwisterchen und somit ist eure entscheidung innerlich schon gefallen :-)

es ist nie zu früh oder zu spät, denn jeder entscheidet selbst wann es richtig ist... jedes kind wird groß ob so oder so...

ich zb muss aus hormontechnischen gründen bald wieder ans geschwisterchen ran... allerdings würden wir es nicht machen wenn wir es nicht wollen würden...

ihr möchtet gerne noch ein kind und kommt gut zurecht mit eurer kleinen... ich würde sagen dann mal los :-)

über den richtigen zeitpunkt lässt sich immer streiten, letztlich entscheidet ihr beide :-) wenn ihr sagt ja ist das auch so und da würde ich mir nicht rein reden lassen... jeder altersabstand hat vor und nachteile :-) den perfekten zeitpunkt gibt es nicht... weder beim ersten noch beim zweiten kind :-)

Beitrag von sofilu 30.05.11 - 13:45 Uhr

Da hast du wohl recht!
Ich wäre mir nur gerne 100% sicher nur das gibt es wohl nicht.

Beitrag von seelking 30.05.11 - 13:51 Uhr

doch der richtige zeitpunkt für euch ganz abgesehen von der umwelt ist wann ihr euch sicher seid :-)

alles liebe und hoffendlich nicht langes üben :-)

lg

Beitrag von diana1101 30.05.11 - 14:13 Uhr

Hi Sofi,

Unsere Kleine ist am 22.5. 2 Jahre alt geworden und ich steh vor dem gleichen "Problem" wie du.

Auf der einen Seite möchte ich den Alterabstand nicht zu groß werden lassen, obwohl er auch fast 3 Jahre beträgt, wenn man jetzt schwanger werden würde, oder ob man nicht doch noch besser 1-2 Jahre wartet.

Allerdings habe ich das "Problem" das ich gerne wieder arbeiten würde, aber zu meinem alten AG nicht zurück kann, da ich eine einfache Fahrtstrecke von 85km hätte und mich somit in der Nähe bewerben muss und möchte.
Nur dann verfällt meine restliche Elternzeit und die Verträge die man heutzutage bekommt sind befristet, somit muss der der Kinderwunsch nach hinten rutschen..

Mein Mann und ich haben jetzt beschlossen, dass wir solange an einem 2. Kind basteln solange ich noch keine Kündigung und keinen neunen Vertrag unterschrieben haben.. wenn eines von beiden in die Wege geleitet worden ist, wird ein 2. Baby noch mindestens 1-2 Jahre auf sich warten lassen müssen.

Irgendwie kann ich mir - auch wenn ich es mir eigentlich wünsche - noch kein 2. Baby vorstellen.. deswegen wird für uns wahrscheinlich doch eher ein etwas größerer Alterabstand in Frage kommen.

LG Diana