Einweg-Unterwasserkamera

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 004 30.05.11 - 14:38 Uhr

Hallo!
Habt Ihr schonmal mit Unterwasser-Einwegkameras fotografiert, wenn ja mit welcher? Ich möchte im Schwimmbad Unterwasserfotos machen, und tendiere zur Paradies Unterwasserkamera aus der dm. Habe Bewertungen gelesen, überwiegend positiv, aber auch mal, dass Schwimmbadbilder nix geworden sind bzw. zu dunkel. Dann steht noch die Kodak Sport 800 zur Auswahl. Bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, setze das auch nochmal in "Technik".

Viele Grüße und Danke, 004!

Beitrag von schnuffelschnute 30.05.11 - 15:11 Uhr

Hallo!

Haben wir auch versucht, aber es hat nicht geklappt. Das Licht ist meist zu schlecht in den Schwimmbädern

LG

Beitrag von die-ohne-name 30.05.11 - 15:37 Uhr

Huhu,

wir haben das auch mal ausprobiert, dürfte auch die ausm Dm gewesen sein.
Die Bilder wurden eigentlich nix, alle ziemlich dunkel, sehr schade, denn die Motive ansich wären toll gewesen.

Lg

Beitrag von marmita 30.05.11 - 15:46 Uhr

Ich habe mal vor etlichen Jahren eine Einweg-Unterwasserkamera von Kodak benutzt und war von der Qualität der Bilder positiv überrascht.
Die Bilder sind allerdings bei Sonnenschein im Freibad entstanden.