Wassermelone

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina2609 30.05.11 - 14:43 Uhr

Hallo ihr lieben,
stehe total auf Wassermelone ... lecker! Kann ich diese während der SChwangerschaft bedingslos essen, auch bezüglich EHEc ??? Konnte im Internet nichts darüber lesen ....

Viele liebe grüße
Tina #ei 10+0

Beitrag von puschel260991 30.05.11 - 14:49 Uhr

da ich kaum glaube das sie wassermelonen i-wo aus de niederlande oder spanien holen würd ich se essen ;-)
über die riesen dinger können se auch schlecht mit nem traktor mit gülle drüber fahren #rofl

lg puschel

Beitrag von arelien 30.05.11 - 14:54 Uhr

Huhu ,

Täusch dich da nicht.. Bei uns in den Märkten gibt es im moment nur Wassermelonen aus Spanien.. Wollte mir auch erst eine holen

Beitrag von puschel260991 30.05.11 - 14:56 Uhr

jaaa nja aber das ding ist doch das die EHEC bakterien von der gülle der traktoren kommt. und welcher normale mensch fährt mit nem großen traktor + güllewagen über die riesigen melonenfrüchte ?? der zerfährt sich ja die komplette ernte durch die reifen da wäre er ja schön doof ;-)

Beitrag von arelien 30.05.11 - 14:58 Uhr

Da hast du wohl recht..Wobei ich eben bei N-TV gehört habe das sie sich immernoch nicht sicher sind ob es von der Gülle kommt....

Hab schon Angst genug im moment..Mein Darm ärgert mich ein wenig..Hoffe es kommt von der Sauce gestern Abend#zitter#zitter

Beitrag von puschel260991 30.05.11 - 15:03 Uhr

wird schon alles ok sein und wie gesagt bei wassermelonen würde ich mir den geringsten kopf machen :-)
mein magen hat vor 2 tagen auch ordentlich gerumst mit übelkeit und so... aber man sollte nicht vergessen das das in der ss ganz normal ist und es nach wie vor auch noch normale magen-darm-infekte gibt, also nich gleich verrückt machen wegen EHEC etc. ;-)

lg

Beitrag von arelien 30.05.11 - 15:05 Uhr

Ja..Deswegen mache ich mir auch noch nicht all zu große Gedanken..Solange kein Blut drin ist kann es auch von 1000 anderen Sachen kommen. Allerdings hat man es immer so ein bisschen im Hinterkopf..Was ist wenn...

Beitrag von puschel260991 30.05.11 - 15:08 Uhr

ja versteh ich ja aber eben durch solche gedanken macht man sich mehr verrückt als man überhaupt brauch und stellt plötzlich noch dinge und symptome fest die zu EHEC passen die aber garnich da sind :-)
ich würd mir erst wirklich gedanken machen wenn der durchfall auch blutig ist, ansonsten gibts da noch viele andere varianten :-)

Beitrag von windsbraut69 30.05.11 - 15:47 Uhr

Natürlich werden auch Melonenfelder mit Traktoren befahren!

Beitrag von whiteline82 30.05.11 - 15:03 Uhr

hallo#winke

bei mir steht auch wassermelone ganz oben auf der speisekarte#mampf... vor dem schälen gut abschwaschen am besten mit heißem wasser...nach jedem schnitt das messer abwaschen...und dann guten appetit#mampf

Beitrag von brine87 30.05.11 - 14:58 Uhr

wassermelone kannste essen davon war doch nie die rede mit EHEC
ich esse die auch und lebe noch

Beitrag von annibremen 30.05.11 - 15:05 Uhr

Also ich esse derzeit gar nix, was nicht aus dem eigenen Garten oder vom Bauern nebenan kommt, von daher würde ich sagen, lass es lieber.

Was die Düngung angeht, die findet bei Gurken auch nicht von oben statt und trotzdem sind die Erreger dran - wahrscheinlich auch drin, weil das Bakterium dann wohl eher aus dem Wasser kam, darum nützt auch das Waschen und Schälen wahrscheinlich nix. Mjam! ;-)

Muss jeder selbst wissen, meinetwegen wohlbekomm´s, aber bevor ich Durchfall kriege und kotze, verzichte ich lieber eine Weile auf bestimmte Lebensmittel.

LG und fröhliches Entscheiden ;-)
Anni

Beitrag von annibremen 30.05.11 - 15:06 Uhr

PS: Nur weil Brine noch lebt, heißt das nicht, dass du nicht von der nächsten Melone sterbenskrank wirst, ich mein ja nur ;-)

Beitrag von princesska 30.05.11 - 15:20 Uhr

#aha das es viele noch nicht begrifen haben das das VIRUS AUF!!!!!!!!!!! der schale sitzt und nicht innen !!!

es wird gefärlich wen du die melone mit schale ist :-p:-D#aha

Beitrag von puschel260991 30.05.11 - 15:31 Uhr

und das viele nocht nicht begriffen haben das KEIN VIRUS sondern BAKTERIEN sind ;-) :-P

Beitrag von annibremen 30.05.11 - 16:02 Uhr

UUUUUnd dass viele noch gar nicht begriffen haben, dass noch gar nicht erwiesen ist, dass das BAKTERIUM (!!!!) nur auf der Schale sitzt! Außerdem möchte ich das Messer mal sehen, mit dem man eine Melone durchschneiden kann, ohne mit dem durch die Schale konterminierten Messer anschließend das Fruchtfleisch zu tangieren! #rofl

Beitrag von staubfinger 30.05.11 - 17:44 Uhr

Hallo Tina,

ich bin eigentlich immer recht "mutig" was solche Sachen angeht aber jetzt siegt bei mir doch die Vernumpft.

Es ist doch nicht klar wo das Problem liegt. Das heißt ich esse derzeit sehr ausgewählt, am liebsten aus der Region.

Vor der Wassermelone stand ich auch aber derzeit kommen die meist aus Spanien und das ist für mich ein no-go.

Ich denke das muß jeder für sich entscheiden...
Lieben Gruß
Staubfinger