Trotz Clomi wachsen die Folikel nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jb83 30.05.11 - 14:48 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/827179/587830

Bin nun ZT 15, war Donnerstag beim FA zum US, da war die GSH glaub bei 11 mm, die Folikel rechts eher klein, links waren 3-4 stück so 8-9 mm.
Heute ist die GSH wohl noch mehr, aber die Folikel nicht. Rechts sind sie wohl nun auch so wie links, aber links hat sich nix getan. Nun muss ich Mittwoch wieder hin. Ich glaub, da tut sich wieder nix. Ich dachte ja schon, meine werden wohl nicht 2 mm am Tag wachsen aber garnicht ist echt enttäuschend. :-(

Zudem macht mein linker Eierstock so Probleme, der versteckt sich immer hinterm Darm und der US ist dann mehr als unangenehm, weil die FA richtig aufm Bauch herumdrückt und den US-Stab ständig hin und her schiebt, um was zu finden.

Hat von euch jemand solche Erfahrungen mitm Eierstock oder dem langsamen Wachstum der Folikel? Können die noch wachsen oder kann ich den Zyklus abschreiben?

LG Jenny

Beitrag von sweetbeat 30.05.11 - 15:16 Uhr

Hi,

ich hatte 2x Clomi, erst 1 Tablette, dann 2 Tabletten jeweils vom 3.-7. ZT. Leider beidemale kein ES.

Kannst in meiner Visitenkarte lesen.

Kommt aber immer darauf an, warum du Clomi bekommst, ob du in einem normalen Zyklus einen ES hast etc.. Jede Frau reagiert auf Clomi wohl mehr oder weniger gut.. Bei manchen schlägts gar nicht an, wie bei mir.