Wie sind die Schlafenszeiten eurer Kinder?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sindy-sweet 30.05.11 - 14:54 Uhr

Hallo Zusammen,

ich höre immer wieder das unsere Baby mehr schlafen müsste... Ich habe aber das Gefühl als wenn er genug schläft. Jetzt würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören.

Der kleine Mann (13 Wochen, kam 4 Wochen zu früh auf die Welt) wird abends zwischen 21 und 22 Uhr im Bett gestillt und dann gehts ins Traumland. Hier schläft er zwischen 4 und 5 Stunden. Dann 3 Stunden, dann 2 1/2 bis 3 Stunden.
Meistens stehen wir dann gemeinsam auf. Er wird gestillt und dann in den Stubenwagen ins Wohnzimmer gelegt. Hier ist meistens erst wach und schläft dann 1-2 Stunden. Gegen 11/12 Uhr lege ich ihn dann rauf in sein Kinderzimmer und dort hält er seinen Mittagsschlaf mit 3 Stunden. Dann gehts im 2 Stunden Takt weiter. Bis er wieder ins Bett geht und Schlafenszeit ist für die Nacht.

Was meint ihr??? Schläft er genug, oder muss er mehr Schlafphasen haben????

LG
Sindy

Beitrag von 2008-04 30.05.11 - 14:56 Uhr

Wie lange er schläft entscheidet erganz allein.

Meine tochter ist 16 wochen und schläft 20 std auf 24h gesehen;-). Sie scheint es zubrauchen.

Lg Antje

Beitrag von sindy-sweet 30.05.11 - 14:58 Uhr

Ich denke auch, das er sich den Schlaf holt, den er braucht!

Danke für deine Antwort!!! #winke

Beitrag von tulpe0212 30.05.11 - 15:18 Uhr

Mein Sohn hat von anfang an nachts durchgeschlafen, die konsequenz war, dass er nachts 10-12 stunden schlief und tagsüber dann nur noch drei stunden...

heute ist er fast 8 Monate alt... Er bekommt gegen 18:30 Uhr abendessen... wird vorher bettfein gemacht... dann gehen wir nach oben in sein zimmer... kuscheln uns noch in den sessel, ich erzähl ihm noch ein bisschen was und dann lege ich ihn ins bett.. spätestens 19:15 Uhr schläft er ein..

jetzt hat er allerdings so eine tour ab und an aufzuwachen, aber da brauch ich nur rüber gehen und ihm seine schnulli geben...

zwischen 4:30-5:30 wird er dann wach und will sein fläschchen... danach leg ich ihn noch mal hin und er schläft nochmal bis ca. 6:30...

um 8 uhr gibt es frühstück und gegen 9 schläft er nochmal 1-2 Stunden...

12-12:30 gibts mittag essen und ich versuche dass er um 14:30 nochmal ein bisschen schläft... ja und dann ist ja schon bald wieder bettzeit

Beitrag von angeldragon 30.05.11 - 15:59 Uhr

ich denke er schläft genug jedes kind ist anders

meine kleine schläft von anfang an am tag nie sie will einfach nicht und ist auch nicht müde soweit ich das eburteilen kann sie schläft abends von 21,22 uhr bis 4uhr dan ist meistens schluss mit schlaffen ich habs aufgegeben sie irgentwie zum schlafen zu bewegen hab alles versucht sie scheint es nicht zu brauchen

Beitrag von nsd 30.05.11 - 16:27 Uhr

Hi!
Ich sage er schläft genug. In dem Alter hat meine Maus nachts so 10-12 Stunden geschlafen (mit Unterbrechungen zum Trinken). Tagsüber hat sie
meist so einmal 30-45 Minuten vormittags und so 1-1,5 Stunden mittags geschlafen.,

Sorry für diverse Fehler, aber meine Maus schreibt kräftig mit.

LG

Beitrag von vanessa141188 30.05.11 - 18:15 Uhr

Hallo,

meine Maus (8 Wochen) schläft nur noch Nachts, tagsüber braucht sie es anscheinden gar nicht mehr. Aber dafür Nachts schon ganze 7 - 9 Stunden :-)

LG Vanessa mit Fiona

Beitrag von sindy-sweet 31.05.11 - 09:57 Uhr

Vielen vielen lieben Dank für eure zahlreichen Antworten!!! Dann bin ich beruhigt!!! DANKE!!! :-D