positiv getestet und erst in eineinahlb wochen termin bei fa

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonnenlicht82 30.05.11 - 15:46 Uhr

hallo ihr lieben


hab ja samstag positiv getestet, und habe heute bei meiner fa angerufen ich hab erst nächste wocher donnerstag nen termin.

och menno das ärgert mich so mag doch 100% sicher sein das alles ok ist.
aber die sprechstundengehilfin meinte man sieht jetzt noch nix, aber sie hätte doch wenigstens blut abnehmen können :-(

Beitrag von zweiunddreissig-32 30.05.11 - 15:53 Uhr

Der Termin jetzt würde dich noch mehr verrückt machen, da man im US nur noch hoch aufgebaute Schleimhaut sieht. Bluttest verunsichert auch enorm. Wenn der Wert noch nicht hoch genug ist, machst du dir Gedanken, ob das HCG entsprechend der Woche produziert wird oder zu wenig ist und das könnte auf eine FG deuten. Dann würdest du einen weiteren Bluttest machen wollen, um zu sehen, ob der Wert steigt etc.

1,5 Wochen sind eigentlich auch zu wenig, denn man kann unter Umständen noch keinen Herzschlag sehen oder gar keine Fruchthülle beim Eckenhocker.

Etwas Geduld!#winke Es wird alles werden!

Viel#klee

Beitrag von sonnenlicht82 30.05.11 - 15:56 Uhr

danke dir, trotzdem ist es sehr schwer zu warten ;o)

hab ja nen clearblue gemacht und der zeigte 3+ an


hoffentlich vergehen die tage gaaanz schnell.

ist es üblich das man so lang warten muss? meine schwester kam damals noch am selben tag dran


LG

Beitrag von zweiunddreissig-32 30.05.11 - 16:02 Uhr

In manchen Praxen ist es üblich, da man die Ärzte sich selber und die Frauen nicht verunsichern wollen.

Ich kam sofort ran als Notfall, da ich noch eine Spirale drin hatte. Normalerweise macht meine Ärztin erst in 2-3 Wochen Termin.

Wie weit bist du den? Bei 3+ ist es wohl schon über NMT? Dann hast du in 1,5 Wochen mehr Chancen, deinen Krümel zu sehen#verliebt

Beitrag von suessback 30.05.11 - 15:57 Uhr

Hey! Mach dir nicht so Sorgen!
Erstmal #herzlich en Glückwunsch!
Hab heute getestet, und erst am 15. einen Termin,
und das mit Absicht....
Da da die Wahrscheinlichkeit da hoch ist, dass man das Herzchen schon blubbern sieht im US....
Vorher ist da wirklich nich so viel.

Um mich zu "beruhigen", mach ich einfach jede Woche einen Clearblue mit Wochenbestimmung, und wenn der immer höher anzeigt, ist die SS mit großer Wahrscheinlichkeit erstmal intakt... #liebdrueck

Sonst müsste man doch nur unnötig antanzen, und ist genauso schlau wie vorher....

LG

Beitrag von sonnenlicht82 30.05.11 - 16:02 Uhr



die auch ganz #herzlichglückwunsch.

naja ist meine erste schwangerschaft, evt deshalb so ungeduldig ;o)

aber wenn die gebärmutter so ziebt und schmerzt als wenn man seine tage ganz feste bekommen würde ist ja normal oder? sind das dann net auch die bänder die wachsen?

Beitrag von palomita 30.05.11 - 16:08 Uhr

Das ist normal, das sind die Mutterbänder. Wird dich die gesamt SS begleiten. Ach Mensch, voll vergessen: Herzlichen Glückwunsch!
palomita

Beitrag von sonnenlicht82 30.05.11 - 16:14 Uhr

dankeschön dir auch #herzlichen glückwunsch :-)

Beitrag von dydnam 30.05.11 - 16:01 Uhr

Ich muss mich sogar noch bis Anfang Juli gedulden. ;-) Hab den Termin aber absichtlich so spät gelegt, weil ich das ewige Gezitter davor nicht mehr haben möchte (vor der letzten FG bin ich echt 2 Monate lang alle 1-2 Wochen hin, weil nicht klar war, ob es sich richtig entwickelt - das zerrt an den Nerven). Bei dem Termin muss dann einfach das Herzchen zu sehen sein, ansonsten wars das.

Ist zwar echt hart bis dahin, aber ich kann eh nicht mehr tun, als darauf zu vertrauen, dass mein Körper das diesmal wieder hinbekommt.

Wünsch dir alles Gute, und eine halbwegs entspannte Zeit bis zum Termin. #klee


Liebe Grüße

Mandy (die gerade nochmal getestet hat, und froh ist, dass der SS-Test sogar noch mal sehr viel deutlicher ist, als am Freitag) mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von palomita 30.05.11 - 16:06 Uhr

Ich hab mir extra spät nen Termin geben lassen. Man liest ständig, wie verunsichert die Frauen sind, dass man so früh ja noch nix sieht und kein Herzschlag da sei - ob denn alles i.O. sei. Und dass du ss bist, sagt dir ja auch dein Test. Wozu dann der Bluttest? HcG steigt bei allen Frauen unterschiedlich, das schwankt so sehr und diese Verunsicherung find ich auch anstrengend. Leider könnte man nicht mal viel machen, wenn es so früh nicht richtig angelegt ist (hatte selbst FG), daher finde ich nen Termin vor der 7. SSW auch gar nicht so gut. Freu dich, dann das Herz schon schlagen zu sehen. Ich war letzte Woche bei 6+4 und war danach ganz entspannt. Und verliebt #verliebt.
LG und viel Geduld, palomita

Beitrag von sonnenlicht82 30.05.11 - 16:12 Uhr

ja ihr habt ja recht, hab bloß angst das ich gelesen hab das zysten das ergenis fälschen können.

hatte meinen ersten tag der letzten periode am 26.04.

Beitrag von carving81 30.05.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch erstmal!#herzlich
Ich hab gestern positiv getestet #huepf und heute gleich angerufen. Mein Termin ist auch erst am 16.06. Das ist ganz normal. Die Sprechstundenhilfe hat gesagt, sie muss mir einen Termin um den 15.Juni geben. Sie hat mir nur gesagt, ich solle die Folsäure-Dosis erhöhen. Hab vorher eine halbe Tablette Folsan jeden zweiten Tag genommen. Ab jetzt eine halbe jeden Tag.
Dann hab ich gefragt wegen dem Haare tönen (hab nämlich am Mi. einen Friseurtermin). Sie meinte, lieber jetzt nicht. Da verzichte ich aber gerne. Ich bin so überglücklich und dir geht's bestimmt genauso!

Alles Gute #klee