welchen kiwa könnt ihr mir empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von swetik1183 30.05.11 - 16:06 Uhr

hallo, frage steht ja schon oben ;-) es muss nur ein kombi-kiwa sein :-D

lg

Beitrag von goldengirl2009 30.05.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

die Frage ist doch, wo wirst Du hauptsächlich unterwegs sein ? Land oder Stadt ?
Musst Du den Wagen öfter mal anheben (beim Arzt z.B.),Treppe hochtragen ect. ?
Hast Du die Möglichkeit im Laden mal ausgiebig zu testen ?

Wir haben auch etwas länger gesucht und sind beim Hartan Racer gelandet, für uns perfekt und wir würden ihn wieder kaufen.
So schön ich die großen Wagen wie z.B. Emmaljunga & Hesba finde, es wäre bei uns ein Fehlkauf gewesen,da ich den Wagen öfter mal die Treppe hoch/runtertragen muss.
Bugabo finde ich z.B. einfach nur häßlich, Stokke war auch nicht mein Ding.
Schwenkräder sind bei uns ungemein praktisch,auf dem reinen Land mag das anders aussehen.


Gruß

Beitrag von canadia.und.baby. 30.05.11 - 17:13 Uhr

Teutonia Mistral S!

Wendig in der Stadt , fahrtüchtig in Wald , wiesen und Strand!

Du kannst die Räder deiner fahrweine anpassen ( große räder vorne , oder die kleinen eben feststellen)

Uns hat der bissher überall super hingebracht!

Beitrag von kleinemausii 30.05.11 - 17:13 Uhr

Hallo

Ich habe einen Gesslein F1 / Future.
Ich bin super zufrieden.
Er hat kleine Einzelschwenkräder die ich im Winter auch gegen große Räder tauschen kann.
Einen Hartan hatte ich auch schon, aber der gefiel mit optisch einfach nicht so.Aber ansonsten sind die auch wirklich toll.
Aber Gessleins neue Designs sind einfach total chick #verliebt

Liebe Grüße
kleinemausii

Beitrag von tini83 30.05.11 - 20:25 Uhr

Hallo,


wir haben auch einen Teutonia Mistral S...

Er ist TOP, ich würde ihn auch jederzeit wieder kaufen ABER:

Da ich nun schon Erfahrungen von meinem ersten Kind habe, würde ich jetzt nicht so einen teuren Kinderwagen mehr kaufen, sondern eher ein günstigeres Modell.
Dafür würde ich dann mehr Geld in einen Buggy investieren.


Viel Spaß beim stöbern, die "Welt" der Kinderwagen ist sooooo groß ;-)

Beitrag von mausbaermama-2006 30.05.11 - 21:32 Uhr

Hallo,
kauf Dir mal die neue Öku-Test- Da sind einige Modelle die man kaufen kann, einige die man auf keinen Fall kaufen sollte.
Gut hat keiner abgeschnitten, aber immerhin sind im Teutonia nur bedenkliche Stoffe im Griff und nicht im Bereich des Kindes.
Also der Teutonia Mistral S hat da mit am besten abgeschnitten!
Gruss Mausbaermama

Beitrag von m_sam 30.05.11 - 21:51 Uhr

Hallo,

wir hatten bisher nur Hartan. Einmal Hartan Skater S und dann noch den Hartan Vip mit Kombitasche.
Der Vip sieht schon toll aus, aber im Nachhinein war der Skater S einfach praktischer, besonders beim Zusammenklappen.

Die Verarbeitung vom Hartan finde ich sehr gut. Der Kundenservice ist allerdings nicht so der Hit, aber damit müssen sich ja die Babyausstatter rumärgern, wenn man was zu reklamieren hat.
Hatte allerdings bei insgesamt 9 Hartan Kinderwagen, bzw. Buggys bisher erst 2 Reklamationen, die fix behoben werden konnten.

LG Samy

Beitrag von nastja23 30.05.11 - 22:41 Uhr

hallo...

wir haben den britax b smart 4 und sind super zufrieden...
am besten in die babyläden gehen und kiwas ausprobieren...ich denke nur dann findet man den richtigen kiwa für sich...

lg

Beitrag von schnapsidee 30.05.11 - 23:07 Uhr

Je nach Verwendung:

Hesba und Bugaboo Cameleon oder auch Emmaljunga (Nitro oder City Cross).

Als reinen Sportwagen: Stokke Xplory (da können die Kinder mal mehr als Hintern sehen!)

Beitrag von nsd 31.05.11 - 09:06 Uhr

Hi!
Wir haben den Mistral S und sind zufrieden damit. Es ist mein erster KIWa und habe im Gebrauch jetzt keinen Vergleich (nur dass ich unbedingt Schwenkräder brauche. Im KH gabs einen mit großen starren Rädern auszuleihen und ich fand ihn fürchtbar).

Stell dir die Fragen:

- Wieviel Geld kann ich ausgeben (schau dir keine weit über deinem Budget liegende KiWas an, man merkt schon den Unterschied)
- passt er in mein Auto (falls vorhanden)
- muss ich ihn viel tragen (Gewicht)

Also ich finde Schwenkräder ein absolutes Muss. Ansonsten gehe ins Geschäft und fahre Probe. Da siehst du einige Unterschiede, z.B.

- Verarbeitung
- Material
- höhe der Liegefläche
- Handhabung