Ist das ein geburtsreifer Befund?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19katharina90 30.05.11 - 17:56 Uhr

Hallo,

hatte heute die letzte Untersuchung vorm ET und wollte fragen was ihr zu den Aussagen meines Arztes sagt ...

Baby wird auf 54 cm und 3700 g geschätz, Kopf sitzt tief im becken drinnen. Fruchtwasser ist schon sehr wenig.

Plazenta hat aber kaum Verkalkungen.
Gebärmutterhals ist verkürzt aber stark nach hinten oder so #kratz
Muttermund verschlossen

Ist das jetzt ein Geburtsreifer Befund?
Der Arzt meinte die nächsten 7-10 Tage brauche ich nicht damit rechnen das der kleine kommt ...

und eben das der "Zwerg" ziemlich groß ist

Möchte gerne wissen ob es auch sein könnte das er doch früher kommt oder so?
Es geht einfach darum das ich mich irgendwie auf etwas einstellen können möchte und nicht plötzlich überrascht werde von einer Geburt die erst in über einer Woche oder später statt finden sollte

versteht ihr was ich meine?

Beitrag von virgels-5 30.05.11 - 18:02 Uhr

Hi,

nein, dass ist kein geburtsreifer Befund...

Sondern eher total unreif.

vg

Beitrag von farfalla.bionda 30.05.11 - 18:08 Uhr

"Möchte gerne wissen ob es auch sein könnte das er doch früher kommt oder so?
Es geht einfach darum das ich mich irgendwie auf etwas einstellen können möchte und nicht plötzlich überrascht werde von einer Geburt die erst in über einer Woche oder später statt finden sollte "

Tja aber so ist das ;-)

Ob das nun geburtsreif ist oder nicht hat absolut nichts zu sagen!
Dir bleibt nichts anderes übrig als dich überraschen zu lassen. Einzig wenn der Arzt dir sagt, dass an einem bestimmten Tag eingeleitet wird entfällt die Überraschung (evtl.!).

Beitrag von sephora 30.05.11 - 18:34 Uhr

Kein Mensch kann dir sagen, wann dein Baby kommt! Wenn das einer könnte, ach, der wäre stinkreich:-)
Egal ob Befund reif oder unreif, das Baby kann sich jederzeit auf den Weg machen.

lg

Beitrag von mahaluma 30.05.11 - 20:33 Uhr

Wir haben den Fehler gemacht, zu denken, dass das Kind vielleicht eher kommt, weil es sehr groß und schwer eingeschätzt wurde. Sind noch vor dem ET völlig durchgedreht! Bin grad 4 Tage drüber und manchmal glaube ich, ich bilde mir die SS nur ein und wir bekommen gar kein Baby...
Großes Baby heißt nicht, dass es eher kommt. Stell Dich ruhig drauf ein, dass es diese und nächste Woche noch nicht losgeht. Von der Geburt überrumpelt werden ist im Zweifelsfall immernoch besser als wochenlang jeden Tag damit u rechnen.