Positiv

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aqua12 30.05.11 - 18:25 Uhr

Hallo,

normalerweise bin ich hier nur eine stille Leserin, aber da ich heute morgen positiv getestet habe und immer so froh war wenn andere über ihre Anzeichen geschrieben haben tue ich das hiermit auch.

Ich war im 19. ÜZ und habe jetzt den 2. Monat Utrogest ab ES genommen.

Während ich mir in all den vorherigen Monaten alle möglichen Anzeichen eingebildet habe hatte ich diesen Monat nichts - abgesehen vom Ziehen in den Brüsten das ich aber auch als PMS kenne und das durch das Utrogest noch verstärkt wird. Da ich am NMT selber noch negativ getestet und dann das Utrogest auch abgesetzt habe hatte ich diesen Monat schon abgeschrieben. Aber 5 Tage spaeter war immer noch keine Mens in Sicht :-D und jetzt der positive Test.

Bei meiner ersten SS hatte ich alle Anzeichen wie im Lehrbuch (dunkle Brustwarzen, Übelkeit etc.) schon vor NMT. War also komplett anders.

Ich wünsche euch allen alles Gute, und dass das Hibbeln für euch auch bald ein positives Ende hat!!!

Yvonne

Beitrag von suessback 30.05.11 - 18:35 Uhr

#huepf #herzlich en Glückwunsch!

19 ÜZ sind ja auch echt schon ne Menge...

Umso schöner, dass es geklappt hat.

Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

Beitrag von aqua12 30.05.11 - 18:38 Uhr

Vielen Dank fuer die Glueckwuensche!

Mir kam die Zeit auch seeeehr lang vor, das staendige Hibbeln macht einen wahnsinnig. Aber so richtig glauben kann ich es immer noch nicht....

Beitrag von suessback 30.05.11 - 18:42 Uhr

Das dauert bestimmt ein paar Tage..oder auch Wochen..
bei mir auch.... ;-)

#winke