Heut früh super liebe Tipss aber würd mich über Erfahrungsberich freun

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovelyhoney 30.05.11 - 19:35 Uhr

Huhu Ladys....

Also ich habe heute Nmt und die mens ist nicht insicht ...soweit sogut ABER


normalerweise bekomme ich immer punktgenau am nmt nach dem ersten morgenpipi meine mens und habe ul schmerzen und zs DIESMAL NICHTS von all dem...
mein ES hat sich auch nicht verschoben ( hab ovus benutzt)
Ich habe GOTT SEI DANK ein sehr regelmäßigen zyklus von 27 tagen und bin deshalb auch bischen irritiert das die mens DIESMAL NICHT wie sonst am nmt kommt....

ihr fragt euch bestimmt warum ich nicht super happy darüber bin ??!! Das kann ich euch sagen:
Ich habe bei ES+13 NEGATIV getestet und habe deshalb damitgerechnet das die mens wie gewohnt kopmmt... :( #schmoll



was bitte soll das jetzt das sie doch nicht kommt??
Kann ich noch irgendwie ein bischen hoffnung haben??


sorry das lange und frustreiche bla bla

grüße honey mit Jolina an der hand und viel hoffnung im herz #herzlich

Beitrag von shadow-80 30.05.11 - 19:39 Uhr

Es ist ja nicht jede Frau gleich .. Manche testen mit dem Digi an ES+10 schon positiv .. manche erst 4 oder 5 Tage nach NMT ..

Ich würde einfach ncohmal einen wagen ;)

Hattest du vielleicht stress oder hast dich über was besonderes aufgeregt ?
Hatte auch immer einen sehr ausgeglichenen Zyklus .. und dann hatte ich bisl stress und schwups hatte sich die Mens um 2 Tage veschoben ...

Eine 2 Zyklushälfte darf zwischen 14 und 16 Tagen liegen ..

Ich drück dir trotzdem die Dauem das du positiv testen darfst #klee

Beitrag von shiningstar 30.05.11 - 19:40 Uhr

Mmh, bei ES+13 sollte ein SST (25er) schon deutlich anzeigen, wenn der Normwert bei ES+14 bei ca. 100 liegt...
Vielleicht hat sich der ES doch verschoben?!

Beitrag von rottilove 30.05.11 - 19:44 Uhr

Bei meinem großen war das so.

Test am NMT negativ, eine Mens aber nicht in sicht.

Der FA erklärte mir dann, das der ES zwar regelmäßig sein kann, aber das noch lange nicht heißt das das ES sich auch nach dem ES schnell einnistet. Es gibt Frauen wo das Ei sich Zeit lässt bis es sich an den Blutkreislauf der MAma "andockt". Das ist nämlich voraussetzung das der Körper HCG bildet. Wenn sich das Ei also erst ZT 10 einnistet kannes nochmal bis zu 48 Stunden dauern bis Mama und Kind einen Blutkreislauf haben. Vielleicht wird Dein Test in ein paar Tagen positiv sein. Bei mir wurde die SS in der 12. SSW bestädigt, da er nicht nur ein Spätzünder war, sondern auch ein Eckenhocker. HAbe mir sagen lassen das es sowas häufig gibt.

LG und viel Glück