Tips gesucht, Ernährung, Entspannung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von steffi1742 30.05.11 - 19:49 Uhr

Hallo,

so Startschuss zur 2. IUI.

Suche nun Tips für noch bessere Chancen, falls das überhaupt möglich ist, aber denke Ernährung und Entspannung sind auch wichtige Punkte.

Und da sich ja hier auch viele lange mit den Kinderwunsch beschäftigen, habt ihr vielleicht ganz gute Tips.

Ernährung: Klar gesund und abwechslungsreich, keine Fertiggerichte. Aber gibt es auch irgendwelche Früchte Gemüse die besonders Förderlich für Fruchtbarkeit sind, oder Säfte Tees? Eure Erfahrung? Obwohl Tees hab ich schon getestet, aber bringt es vielleicht doch was? Oder alles Blödsinn?

Entspannung: Ich merke selbst das ich momentan viel Stress hab und Kinderwunsch ein auch unter Druck setzt, mit den Versuchen KIWU Termine mit Arbeit zu vereinbaren, nicht so einfach. Habt ihr Entspannungstips? Wie lenkt ihr euch vom Kinderwunsch ab? Habe mir nun schon mal vorgenommen demnächst Urbia zu meiden und mit Yogaübungen anfangen. Vielleicht noch andere gute Ideen?

Danke für Antworten

LG Steffi

Beitrag von steffi1742 30.05.11 - 19:51 Uhr

Noch was vergessen.

Oder was man vielleicht auch vermeiden sollte?

Beitrag von shiningstar 30.05.11 - 19:57 Uhr

Ich glaube jetzt so kurz vor der IUI kann man mit der Ernährung kaum was erreichen -man sollte sich immer ausgewogen ernähren. Ich habe aber letztes Jahr vor der ICSI wie eine Irre Erdbeeren gefuttert, eine Schale am Tag (frisch gepflückte Erdbeeren haben mehr Vitamin C als eine Zitrone!, und zudem sehr viel Folsäure) ;o)
Sonst viel trinken...

Und ja, Entspannung, den Kopf frei bekommen...

Viel Glück :)

Beitrag von steffi1742 30.05.11 - 22:03 Uhr

Danke.

Ja das ist mir schon bewusst das ich nun kurz vor IUI nicht viel verändern kann, ernähre mich ja schon gesund, nur wollte mal extra tips hören, was gut sein kann, um es noch besser zu machen.

lg

Beitrag von drallerhase 30.05.11 - 20:31 Uhr

hallo steffi

ich bin grade in der was von meiner 4 iui.habe allerdings schon 2 kinder.
also wenn ich hier meine meinung kunnt geben darf finde ich all die wässerchen und pillen und was es sonst noch so für zeugs gibt nen schmarrn.am ehesten wirst du schwanger wenn du garnicht daran denkst .vielicht hast du ja hier auch schon des öfteren gelesen das welche ne pause gemacht haben bevor sie ne icsi oder ne ivf gemacht haben und prompt in der pause schwanger wurden?! das beweist doch alles oder? sicher ich weis selbst wie schwer es ist nicht an das zu denken wenn man ja tagtäglich mit dem wunsch lebt.versuch es einfach mal wenn du soweit bist und den kopf frei hast,liebe grüsse und viel erfolg gabi

Beitrag von steffi1742 30.05.11 - 22:08 Uhr

Ja da ist wohl was dran, und auch schon oft gelesen. Haben wir auch mal ne zeit gut hin gekriegt, vor unserer Hochzeit, wollte eigentlich nicht unbedingt ss heiraten aber wenns passiert wäre wäre es auch ok gewesen hab mir keine gedanken drum gemacht. Aber durch Hochzeitsvorbereitung ja auch genug stress gehabt.

Mit den Kopf frei machen ist manchmal garnicht so einfach:-(

Wollen nun die 2. IUI noch machen und dann eh erstmal 2 Monate mindestens Pause.

Danke.