Übelkeit + Erbrechen = Mädchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maathilda 30.05.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

ich bin in der 8 SSW. und leide unter extremer Übelkeit und Erbrechen. Habe gehört, dass dies ein Hinweis auf das Geschlecht Mädchen sein könnte. Wie sind Eure Erfahrungen?

Weiß jemand ein Mittel gegen diese Dauerübelkeit und das Erbrechen?

Danke und Grüße

Beitrag von nikon3000 30.05.11 - 19:57 Uhr

-dieser Ammenmärchen sind echt furchtbar #rofl

-Gegen die Übelkeit kannste z.b Nausema, Vomex nehmen

Beitrag von ..allebasi.. 30.05.11 - 20:01 Uhr

totaler quatsch...

würde keine medis nehmen und es mit vielen kleinen mahlzeiten am tag (die 1. am besten vor dem aufstehen, z.b. keks im bett) probieren... schadstoffe jeglicher art meiden,wie rauchen (passiv auch), ungesundes essen... wenn das allein nichts bringt ingwer, z.B. als tee, frisch nen stück kauen oder es gibt auch kapseln

Beitrag von katjesfan 30.05.11 - 19:59 Uhr

Hey,
also in meiner ersten SS habe ich 12 Wochen nur gegöbelt, fast 14kg abgenommen und konnte nichts absolut gar nichts bei mir behalten. Alle sagten "Das wird ein Mädchen!" und was wurde es? Ein Junge! In dieser SS war mir nicht so lange schlecht, dafür habe ich schlechte und unreine Haut und ganz fettige Haare... Mal schauen, was wir dieses Mal erwarten dürfen!

Liebe Grüße,
katjes

P.S.: Ich habe als es dieses Mal ganz besonders schlimm war von meiner FÄ MCP Tabletten verschrieben bekommen. Die halfen ganz gut und nun bin ich anscheinend durch mit der Übelkeit!

Beitrag von savanna84 30.05.11 - 20:02 Uhr

Naja ob das so alles immer stimmt...

1 Ss 3 monate übelkeit wurde ein Junge.
2 Ss garkeine übelkeit keine anzeichen von SS Mädchen.
3 Ss 2 tage übelkeit am anfang und übelkeit in der 31ssw und wird wieder ein Mädchen, sowas ist immer anders.

Warte einfach ab bis du ein sicheres outing bekommst,als auf sowas zu hören. Nachher bist du sonst entäuscht....


lg

Beitrag von 1977motte 30.05.11 - 20:02 Uhr

hallo

also ich habe damals in der ersten ss von morgens bis abends nur gebrochen. bis zum 4. monat und hab noch nicht mal wasser drin behalten. ich habe einen jungen bekommen. :-p#verliebt

diesmal ist mir nur abends schlecht und ich kübel dann auch erst abends. mal sehen was es wird#schwitz#schwitz

LG motte

Beitrag von lilibili 30.05.11 - 20:03 Uhr

Hallo #winke,

also ich bin krankgeschrieben und muss auch MCP nehmen, weil nix anderes hilft.

Ich kann nix bei mir behalten und trotzdem glaube ich nicht, dass es stimmt mit dem Geschlecht, denn meine beste Freundin musste sogar ins KH, weil sie so doll gespuckt hat und es wurde trotzdem ein kleiner Bube.

LG Lilibili + Krümel #ei

Beitrag von catwoman76 30.05.11 - 20:11 Uhr

#winke

nein die meinung teile ich nicht. hab zwei mädels und bei beiden gings mir total gut,weder übelkeit noch erbrechen.

lg cat mit krümel 10+0

Beitrag von roxxalicious 30.05.11 - 20:12 Uhr


übel war bei mir kein ausdruck mehr. die ersten drei monate konnte ich nicht arbeiten gehen. war heftig.
und ich habe einen sohn bekommen ;-)
war bei meinen verwandten und bekannten ebenso #schock

dieses mal gehts mir super aber wie oben beschrieben pickel und fettige haare #aerger

vielleicht wird es ja ein mädchen #rofl

liebe grüße

Beitrag von agrippinia 30.05.11 - 20:14 Uhr

huhu

bei meinen ersten beiden ss war meine Übelkeit ganz schlimm das ich sogar ins KH musste.....Und es sind 2 Jungs

Jetzt hab ich garkeine Übelkeit und es ist ein Mädel....Also genau anderesrum als diese Märchen immer erzählen....

Würde da nicht nach gehen besser iss das :-)

LG

Beitrag von palomita 30.05.11 - 20:17 Uhr

nee, totaler Quatsch. Weiß nicht, warum sich diese Ammenmärchen bis heute halten... Hab in meiner ersten SS nie gebrochen und mir gings auch recht gut, mal kurz am Anfang flau, aber echt nix WIldes. Und ich hab ein Mädchen bekommen. Die letzte SS und jetzt ist mir dafür oft schlecht, ohne Brechen. Keine Ahnung, was es diesmal wird (vorher FG) - aber daran kann man es sicher nicht festmachen.
LG, palomita

Beitrag von sonlatinos 30.05.11 - 20:21 Uhr

hallo,
das gehört zu den üblichen ss symtome. bei einem passt beim anderen wieder nicht#nanana. witziger weiße alle die so ebrechen am beginn der Ss gehabt haben bekamen alle einen jungen. Mädchen - war meist Kreislaufproblemen gekennzeichnet bei uns jetzt. Aber im großen und ganzen gibt es soviele ammenmärchen#rofl. du wirst das bald wissen.
;-)
schöne KugelZeit und alles gute
lg sonlatinos mit #baby Lisa 32 ssw

Beitrag von zartbitter2009 30.05.11 - 20:22 Uhr

äääähm...

nö: ich hab nämlich zwei Jungs :-P

LG Zartbitter

Beitrag von unicorn1984 30.05.11 - 20:30 Uhr

Also ich hab mich bei meiner Großen am 08.08.07 um 20:00 das einzige mal übergeben und um 23:50 hielt ich sie im Arm.

Bei nele war mir zwar etwas übel am anfang aber nie erbrochen.

Und jetzt ist mir erst nach den kritischen Monaten schlecht geworden und längere Zeit und einmal übergeben. Was es wird ich weiß es noch nicht wollt mir heut nur den Popo zeigen.

Beitrag von bomimi 30.05.11 - 20:49 Uhr

huhu,

nööö, kann ich nicht bestätigen. der eine hat halt übelkeit, der andre nicht, aber mit dem geschlecht hat das nix zu tun.
mir wars in keiner meiner beiden schwangerschaften nur im geringsten übel, und auch sonst alles gleich (beide male schöne haut, haare nicht fettig oder so, und nur eine riesen kugel nach vorn......).
ich habe einen kleinen jungen und bekomme jetzt ein mädchen.

lg bomimi

Beitrag von orchidee84 30.05.11 - 22:22 Uhr

Also ich hab nicht gebrochen sondern gekotzt wie ein Reiher und das sieben Wochen lang und mir war immer soooo übel. Alles haben gesagt, das wird ein Mädchen und jetzt? Das "Mädchen" hat nen Pipimann und jeder sagt, wusste ich doch, dass es ein Junge wird ;-)