ist das normal??mensartige ziehen im unterleib??hab angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jennya.1987 30.05.11 - 20:12 Uhr

guten abend mädels
bin jetzt ca 8+5ssw
hab grad seit paar minuten so kurzes mensartiges ziehen,es kommt dann gehts wieder komplett weg und dann ziehts nochmals kurz...
muss ich mir sorgen machen??könnte das viell auch der darm sein???
hab keine sb nix...

hat bis jetzt immer nur so ein ganz klein weniges ziehen in den leistengegend

beim fa war letzt alles ok...

hab grad soo angst#zitter

Beitrag von erdbeerchen89 30.05.11 - 20:14 Uhr

Guten Abend,

mach dich nich verrückt, können auch die Bänder sein, wenn du keine blutungen o.ä. hast dann is auch vermutlich alles oke, aber wenn du dir so unsicher bist fahr ins KH um sicher zu sein.

Lg Doris + Lara 29 SSW

Beitrag von nikon3000 30.05.11 - 20:16 Uhr

Glückwunsch zur #schwanger #baby

Das is völlig normal mit dem Mensziehn!! Hol dir Magnesium, da hilft gegen Krämpfe. Du wirst nun auch vermehr Ausfluss bekommen, das ist auch völlig normal!
Bin SSW 23 und hab immernoch Mensziehn, mal mehr mal weniger, dann isses mal ganz weg.. Wirst sehen, was dir der Körper noch für Fallen stellt;-)

Beitrag von unipsycho 30.05.11 - 20:16 Uhr

so mensartige schmerzen in der frühschwangerschaft sind normal. die gebärmutter wächst und die mutterbänder dehnen sich. das kann schon mal weh tun.

wenn du dich absolut unwohl mit den schmerzen fühlst, geh nochmal zum FA. Aber wenn es weniger wird, wenn du dich ausruhst, dürfte da nichts schlimmes dahinter stecken.

Ich hab bei der SS mit meinem Sohn die ersten wochen die ganze Zeit mensartige Schmerzen gehabt - damals dachte ich auch, sie kommt noch. Pustekuchen ;-)

Beitrag von janine0608 30.05.11 - 20:17 Uhr

Hallo jennya.1987,

ich bin zwar schon etwas weiter, aber habe dieses Ziehen auch gehabt und habe es auch immer noch.
Hatte die Hebamme mal gefragt, da ich mir auch ziemliche Sorgen gemacht habe.
Sie meinte es sind entweder die Mutterbänder die sich langsam dehnen oder einfach die Hormonumstellung.

Tipp: Wenn du dieses Ziehen hast, lege dich auch die Seite und zieh die Beine an. Hat mir immer geholfen :)

;-)

Beitrag von ..allebasi.. 30.05.11 - 20:18 Uhr

ich hab das immer, wenn ich walken, joggen oder sowas machen will, im urlaub sogar wenn wir spazieren waren... hab auch immer panik und nu lass ich's halt mit dem sport und geh stattdessen wirklich nur entspannt spazieren... bin jetzt 14. ssw und beim letzten fa-termin war alles gut...
also denke auch, mach dich nicht verrückt, solange keine blutungen sind und versuch dich auszuruhen... wenn's beim ruhen ist, ist's oft weil sich die bänder dehnen

Beitrag von tabi-ma 30.05.11 - 20:19 Uhr

Dieses ziehen hatte ich auch. Der Arzt meinte es wäre ganz normal da der Gebärmund in den ersten 3 Monaten mit wächst . Ich wurde mir Sorgen machen wenn das ziehen aufhört , da ich eine kenne die hatte auf einmal kein ziehen also überhapt keine Anzeichen mehr und leider hat sie das Kind in der 9SSW verloren.

Aber frag lieber deinen Arzt noch ma nach, dann schläfst du auch besser wenn du weißt das alles ok ist.

Beitrag von jennya.1987 30.05.11 - 20:26 Uhr

danke für die schnellen antworten...

weiss aber was jetzt war--hab wie es aussieht von magnesium massiv durchfall (sorry ;( ) bekommen un diese krämpfe kamen vom darm

jetzt gehts mir nämli wieder besser...

Beitrag von unicorn1984 30.05.11 - 20:26 Uhr

Sind in den meisten Fällen die Mutterbänder dachte noch lang obwohl der SSt positiv war die Mens kommt noch.