Neuer Mitbewohner

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von thyson 30.05.11 - 20:47 Uhr

Huhu

ich habe heute vom Tierheim meinen kleinen Rüden bekommen, es ist ein Mix, relativ Kleinbleibend so ca 30 cm ausgewachsen

Nun ist er erst 9 Wochen alt, ist aber schon total aufgeweckt und läuft auch schon an der Leine mit, aber nur, wenn unser alter Mops vorgeht, einfach goldig der kleine

LG

Beitrag von simone_2403 30.05.11 - 20:58 Uhr

Hallo

Glückwunsch.

Na hoffentlich bleibt er tatsächlich so klein.Guten Bekannten hat man im TH auch einen klein bleibenden Hund vermittelt......ausgewachsen hatte er dann 52 cm #rofl#schein

#winke

Beitrag von thyson 31.05.11 - 09:12 Uhr

Hallo

ich denke schon, dass er kleiner bleibt, denn die Pfoten sind recht schmal.

Jedenfalls möchte ich ihm gleich von Anfang an, an die Leine gewöhnen, nur scheint er immer zu denken, dass die Leine ein Spielzeug ist, nun bin ich kräftig am googlen, wie ich ihm das abgewöhnen kann. Eben hat er das erste Mal draußen gekackt, hab ihn natürlich überschwänglich gelobt, nur fällt er beim kacken immer um #rofl

LG

Beitrag von simone_2403 31.05.11 - 09:33 Uhr

Moin ;-)

Die Pfoten sagen recht wenig über die Endgröße aus.Wir hatten in der Nachbarschaft mal einen Hund,der aussah wie ein kleiner Bernhardiner.Wir haben alles gesagt wow,das wir mal ein riesen Kalb (war ein Fundtier) am ende war er etwas größer als ein Dackel #rofl

Das mit der Leine ist eine Übungssache.Wir haben immer über Leckerlie und Ablenkung gearbeitet,denn je interessanter du die Leine machst um so mehr wird sich dein Hund damit beschäftigen.Mach sie also zum normalen Gebrauchsgegenstand und sobald er ander Leine rumbeissen möchte,lenk ihn ab ;-)

Beim kacken umfallen? Das kenn ich auch #rofl

#winke

Beitrag von thyson 31.05.11 - 14:20 Uhr

Naja solang er nicht so groß wie ein Schäferhund wird, ist alles ok, also Kniehöhe ist aber hoffentlich die Obergrenze. Mir war es wichtig, dass es ein Tier aus dem TH ist und den Rest wird die Zeit bringen.

Ich habe bei meiner Hundeschule noch Stunden gut, da haben wir heut telefoniert und der Trainer meint, wir sollen Samstag mal kommen und er schaut mal, die Stunde berechnet er denn aber nicht, mal schauen, was er denkt, was drinsteckt

LG