Tattoo

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maulbeere 30.05.11 - 20:56 Uhr

Hallo an alle,
habe vor 3 Monaten eine Tochter bekommen und mich am vergangenen Freitag am linken Oberarm tätowieren lassen. Seitdem habe ich nicht mehr gestillt.Ich stille sonst nur noch abends, da ich zu wenig Milch habe. Darf ich nun trotzdem abends weiterstillen oder besser nicht?
Würde mich über hilfreiche Antworten freuen,
Lg

Beitrag von de.sindy 30.05.11 - 21:08 Uhr

meine tätoowiererin des vertrauens hat sich verweigert mich während der stillzeit zu tätowieren, sie meinte halt nur dass man das nicht macht. aber was da jetzt dran ist weiß ich nicht.

es geht da aber wohl eher um infektionen wie hepatitis oder um allergische reaktionen.


Lg

Beitrag von felix.mama 30.05.11 - 23:28 Uhr

Ich habe da noch voll gestillt nachdem ich das hab machen lassen!


Wegen zuwenig mich, wende dich mal an eine Stillberaterin, wenn du noch weiterstillen willst!

Beitrag von putzemann 31.05.11 - 08:41 Uhr

hi

wegen dem tattoo kannst du natürlcih stillen
das ist überhaupt kein problem

lg