Grrr... Ständig wird er durch seinen grossen Bruder geweckt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lotte79 30.05.11 - 21:17 Uhr

Hallo zusammen,

mal die Frage an die Mehrfachmütter. Haben eure das auch gemacht?

Nils ist jetzt 5 Wochen alt und der arme kleine Kerl kann nie in Ruhe schlafen wenn sein grösserer Bruder (3,5 Jahre) da ist.

Ständig hängt Niklas an Nils dran und macht ihn absichtlich wach#aerger Gehe ich mit Nils schon extra ins Schlafzimmer um Ihn schlafen zu legen, folgt er mir mit Sicherheit und schwupps, schon ist der kleine Kerl wieder wach und schreit weil er nicht schlafen kann.....

Tagsüber ist es glaube ich für Nils Erholung pur wenn Niklas im Kindergarten ist. Aber nachmittags???#augen

Also: Hatten eure das auch? Legt sich das wieder? Ich rede echt gegen ne Wand, wenn ich Ihm sage, das er das sein lassen soll. Auch die Erklärung, das ich viel mehr Zeit für Ihn hätte, wenn er seinen Bruder schlafen lassen würde, zieht bei Ihm mal so gar nicht#augen

Danke euch und lieben Gruss

Silke

Beitrag von kleener_drache 30.05.11 - 21:22 Uhr

Hallo!

Bei uns ist das nur ab und zu so, dass Lenja (2,5 Jahre alt) unsere Kleene (3 Monate) weckt. Dann aber auch nur unabsichtilch. Die Große will dann immer die Spieluhr anmachen, oder Romy knutschen. Da kann ich ihr dann meist nicht böse sein.

Sie ist echt ne tolle Schwester.


Ich denke, dass Niklas sich auch erstmal dran gewöhnen muss, dass Nils nun bei euch ist und er quasi nicht mehr immer im Mittelpunkt steht. Du hast ja jetzt auch weniger Zeit für Niklas.
Gib ihm ein bisschen Zeit, er wird sich daran gewöhnen.

LG Anika

Beitrag von sandy-82 30.05.11 - 21:26 Uhr

Die Situation kenn ich. Leon ist gerade 2 Jahre geworden und Lina ist jetzt 5 Monate. Anfangs war das ganz schlimm, aber ich glaube, Lina hat sich an die Lautstärke die zu Hause bei uns herrscht dran gewöhnt. Jetzt schläft sie auch, wenn Leon im Raum ist und mit seinen Geräten der Werkzeugbank spielt, da nerven eher mich die Geräusch ;-)

Beitrag von uih 30.05.11 - 22:16 Uhr

Oh ja. Kenn ich ;-)

Pack den Kleinen ins Tuch oder in eine Trage und laß ihn da schlafen.

LG
uih