Schwangerschafts Traum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babydeluxe25 30.05.11 - 21:21 Uhr

Immer mehr träume ich nachts davon,wie ich ein sst mache und er positiv ist
es dann meinem mann erzähle und wir total happy sind....
wenn ich dann aufwache bin ich total enttäuscht und durch den wind..
ich hab keine ahnung was ich noch machen soll

Beitrag von sylke30 30.05.11 - 21:26 Uhr

Wie lange versucht ihr denn schon ss zu werden?

Beitrag von babydeluxe25 30.05.11 - 21:29 Uhr

4 jahre.....
wir haben uns aber nicht abgestresst oder so weil ich bis jetzt auch noch in der ausbildung war.....aber jetzt ist der wunsch schon groß geworden und dabei hab ich das gefühl das er immer größer und größer wird...
und das alle nur noch drauf warten das ich endlich schwanger werde..mich zieht das alles so runter

Beitrag von sylke30 30.05.11 - 21:38 Uhr

Beste voraussetzung beim KIWU ist wirklich mal abschalten zu können,ist sehr schwer ich weiß.

Würde dir auch empfehlen,wenn du noch nicht beim Frauenarzt warst,dahin zu gehen und die Ursache dafür erstmal abzuklären.

Ansonsten immer 2-3 Tage tägliches GV zu haben und nach dem GV noch etwas liegen zu bleiben.Achte auch auf dein Zervixschleim,wenn der ZS sehr spinnbar und Glasig also durchsichtig ist,dann kommt schon sehr bald ein ES.

Vielleicht weiß du das wahrscheinlich alles schon.

Ich drücke dir die Daumen ganz ganz feste.

Beitrag von babydeluxe25 30.05.11 - 21:42 Uhr

ja das wusst ich schon aber trotzdem danke
hab mir sogar ein buch gekauft...
oh man wo soll das nur hin führen
ich mach mal ein termin beim FA ma schaun was da raus kommt

Beitrag von naddy182 30.05.11 - 21:30 Uhr

also wenn es schon so weit ist bei dir, würde ich dir ein kurzurlaub empfehlen...sprich: mal übers wochenende wegfahren, etwas entspannen oder so. oder halt was anderes machen, damit du mal auf andere gedanken kommst...und vor allem, geh mal für paar tage raus aus dem forum und mach dich selbst nicht verrückt :-)

ich wünsche dir alles gute und viel kraft für die hibblezeit, die hoffentlich bald vorbei ist :-)

Beitrag von babydeluxe25 30.05.11 - 21:33 Uhr

ich habe mich ja heuter erst hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß..
so manchmal denk ich das ich total versage als ehefrau#heul