an alle die schon mal schwanger waren

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noroelle1987 30.05.11 - 22:10 Uhr

hi ihr lieben..

habe da mal eine frage, an alle die schon einmal schwanger waren.. und zwar hatte ich am 04.05. das letzte meine mens bekommen (dauert immer so ungefähr 29 oder 30 tage).. ich hatte am 20. mit meinem freund geschlafen.. nun ist mir seid längerer zeit immer mal wieder schwindelig, und ich habe irgendwie so ein warmes und schönes gefühl im unterleib.. testen kann ich ja erst am vierten, und nun wollte ich mal fragen, ob das eine von euch kennt.. da mir noch nie so lange schwindelig war.. und das gefühl im bauch kenne ich auch nicht.. irgendwie bleibe ich im mom auch immer ruhig, egal wie vie stress auch ist..

ich danke euch schon mal für die antworten..

Beitrag von babygirlalicia 30.05.11 - 22:21 Uhr

ich bin bei meinem sohn umgekippt paar mal wusste noch gar net das ich schwanger war. war so um es+10 vieleicht.

Beitrag von sylke30 30.05.11 - 22:25 Uhr

Hallo,

also ich habe 2 Kinder,beide Wunschkinder.

beim ersten musste ich schon in der Frühss auch Nachts immer zur wc.
Übelkeit hatte ich erst ab d. 7. ssw.

Beim zweiten hatte ich keinerlei anzeichen.

Jetzt beim Kiwu habe ich das erste mal UL schmerzen (links) gemerkt.
Und schwindelig ist mir auch schon(weiß noch nicht ob ich ss bin):
Auf ZS achte ich jetzt das erste mal,weil ich mein Körper mehr kennen will.

Also jede ss verläuft anders!!!!!!!!

Beitrag von jacky-olli 31.05.11 - 00:23 Uhr

bei meiner ersten . . 4 jahre probiert ^^. . hab ich NICHTS gemerkt, naja ..fast .. ich war sehr schnell auf 180^^.. fiel mir aber auch erst nach dem positiven Test auf, dass es nun daran gelegen hat ^^

sonst NULL anzeichen . .die Übelkeit kommt erst später ... schwindel dementsprechend auch ..

Ich würd das eher dem Wetter, der Wärme ..zuordnen. .

Da ich nun beim zweiten auch wieder 2 Jahre warte, will auch ich mir nichts zuviel einbilden .. aber was ich nun mehrfach gelesen hab und was sich ganz gut an hört . ist. .dass ich seit ES extremes ZIEHEN habe .. sogar beidseitig .. naja . hatte auch 2 Eisprünge ^^ . . prust * ;)

Brustspannen is normal . .denn die wächst SOFORT ^^ . .das kann ich auch bestätigen . .

Beitrag von astara31 31.05.11 - 10:22 Uhr

Hallo!

Mit meinem 2. Kind ging es mir genauso: mir war so etwa ab ES+3 ständig schwindelig. (Sonst war mir nie schwindelig) Dachte nicht an eine Schwangerschaft, da es ja heisst, dass man es nie so früh merken kann. Naja auf jeden Fall war ich schwanger, denn unser Kleiner ist jetzt 5 Monate alt!

Liebe Grüße