jetzt bin ich froh das ivf nicht geklappt hatt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von biraskim 30.05.11 - 22:15 Uhr

Wie oben geschrieben bin ich froh den seit einiger zeit hab ich arg blasenprobleme meine ärztin von kinderwunschklinik hat mir uro vaxon empfohlen seit dem ist es noch schlimmer geeworden jucken brennen schmerzen und heute morgen blut im urin ,hatte auch heute beim normalen gyn termin hab ihr gesagt und bei untersuchung war sie geschockt das man es vorher nicht bemerkt hat habe im scheide blutigen herpes und ärztin meine da kann ich wohl froh sein das es nicht geklappt hat da sonnst so wie jetzt wen nichts bemerkt worden währe oder stark ausgebrochen wäre hätte man ein behindertes kind wohl bekommen,klar wen es so wäre ist es so aber wen ich überlege das es gesund ist aber durch mich infiziert wierd und dadurch krank würde das wäre für mich sehr schlimm.

Beitrag von prinzelinchen 30.05.11 - 22:42 Uhr

das hört sich aber sehr schlimm an:-(...ich hoffe das es dir wieder besser geht!?da kann man ja wirklich froh sein, das es nicht geklappt hat...ich sag ja immer, es hat einen grund das etwas klappt bzw nicht klappt(auch wenn es mir in manchen situationen schwer fällt:-()
lg

Beitrag von biraskim 30.05.11 - 22:51 Uhr

ja es tut höllisch weh und ich hab echt angst versteh nicht woher ,morgen hab ich ein termin für meinen mann gemacht beim haut und geschlechtskrankheit ,er hat ja seit jahren probleme aber andere hauärzte meinten es währe eksem und schuppenflechte hat und nicht ansteckent ist mal schauen was dieser arzt sagt hat gyn empfohlen,könnte losheulen konnte man es nicht vorher feststellen.

Beitrag von prinzelinchen 30.05.11 - 22:56 Uhr

das verstehe ich allerdings auch nicht...eigendlich sollte man doch davon ausgehen, das man gründlich untersucht wird wenn man beim arzt ist.hattest du denn vorher beschwerden?und wird man sowas komplett los oder kann das immer wieder kommen?

Beitrag von biraskim 30.05.11 - 23:28 Uhr

hatte immer blasenentzündung oder lieber gedacht wurde auch urin abgegeben aber seit 6 monaten immer probleme ,kann dur imunsistem ausbrechen wen es geschwächt ist und diesmal beim embryo transver tat es ja hölisch weh wo man mit dem metal rein ging ,100 prozent geht es wohl nicht weg hab jetzt tabletten acic 200mg bekommen muß 2 wochen nehmen nur das blöde ist alle 4 stunden das heist kein erholsamen schlaf.

Beitrag von prinzelinchen 31.05.11 - 14:10 Uhr

oi, das ist wirklich wenig schlaf:-(aber zum glück nur 2 wochen...und dann wieder ivf oder machst du erstmal pause?

Beitrag von biraskim 31.05.11 - 22:49 Uhr

muß ja erst im juli mit untersuchung wieder anfangen,werde aber wen gyn mir empfield lieber pause machen um das alles weg ist wieder embryo verlieren will ich nicht und langsam möchte man den grund wissen warum es nicht klappt, bei meinem mann ist alles ok er hat kein herpes ,weiß auch nicht woher ich es hab ,nehme jetzt immer sagrotan mit wen ich unterwegs bin .

Beitrag von prinzelinchen 31.05.11 - 23:09 Uhr

immerhin weisst du jetzt das du in der hinsicht etwas empfindlich bist...dem entsprechend kannst du etwas mehr darauf achten.
drücke dir aufjedenfall die daumen, das es bald weg ist und ihr euren neuen versuch starten könnt.