schnell schwanger werden

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schneck89 30.05.11 - 22:26 Uhr

hallo,
ich hatte vor 10 tagen eine as und will so schnell es geht wieder schwanger werden.wie lange hat es bei euch gedauert und wird man nach fg schneller schwange?
lg

Beitrag von sweet-devil90 31.05.11 - 06:33 Uhr

Hey also ich hatte vor 6 wochen eine AS #heul... hatte erst nach 36 Tagen meine erste Mens... Wollte auch am liebsten sofort wieder ss werden.
Ich habe schon von sehr vielen gelesen das es in den ersten 3 ÜZ geklappt hat. Wiederrum gint es auch Frauen bei denen es länger dauert.
Jeder Körper ist individuell. Wenn dein Körper wieder für eine SS bereit ist, wirst du wieder schwanger.
Ich wünsche dir alles Gute, auf das es schnell klappt


Sweet-Devil90 mit #sternchen fest im #herzlich

Beitrag von jill1979 31.05.11 - 07:33 Uhr

Also ich habe auf meine erste mens gewartet und dann wieder angefangen zu üben.Einen Zyklus klappte es nicht und danach hats gleich wieder geklappt..Ich finde das wirklich schnell genug...lass deinem Körper die erste normal Periode,damit sich die Schleimhaut einmal richtig aufbauen kann und alles abblutet.Die erste mens ist nämlich meist noch mit Geweberesten versehen.

Beitrag von dydnam 31.05.11 - 09:32 Uhr

Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Kann dir aber sagen, wie wir es bisher immer gehalten haben - und länger als 4 Zyklen haben wir nie gebraucht. ;-)

1.Schwangerschaft war gleich eine FG, danach haben wir 2 Zyklen verhütet (hatten einfach viel zu große Angst, dass es gleich wieder passiert), und dann wieder losgelegt (hab dann rechtzeitig Folsäure & Vitamine genommen). Gedauert hat es mit Sex nach Plan dann noch 3 Übungszyklen. Die 2.Schwangerschaft war dann total toll.

3.Schwangerschaft war wieder eine FG. Gemacht haben wir es wie nach der ersten FG, also 2 Zyklen verhütet, damit die Gebärmutterschleimhaut schön gesunden kann, Folsäure, Vitamine, da dann auch Himbeerblättertee (1.ZH, zur Eizellreifung) und Frauenmanteltee (2.ZH, zum Aufbau der GM-Schleimhaut), Sex nach Plan um den ES. Hat dann 4 Übunszyklen gedauert, 4. Schwangerschaft danach wieder super.

5. Schwangerschaft (jetzt im Februar) wieder eine FG. Diesmal nur einen Zyklus verhütet (im 2.Zyklus dann aber eh keinen ES), im 3.Zyklus dann das volle Programm: Ovulationstests, Temperaturmessen, Sex nach Plan, Himbeerblätter-und Frauenmanteltee, Mönchspfeffer, Ovaria Comp. & Bryo. Comp Globulis, Folsäure und alle erdenklichen Vitamine und Mineralstoffe. Prompt in diesem 3.Zyklus wieder schwanger. :-D


Ich denke eine gute Versorgung des Körpers ist eine gute Voraussetzung (gerade Folsäure), auf jeden Fall wenigstens eine Mens abwarten, und dann herzeln, was das Zeug hält (am besten den ES mit Ovulationstests bestimmen).

Wünsch dir ganz viel Glück für die Zukunft. Ich persönlich wollte nach jeder FG am liebsten sofort wieder schwanger sein.


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen, und kleinem #ei (5.SSW)

Beitrag von soka4ever 31.05.11 - 10:09 Uhr

Hallo MANDY

Wollte dich Mal Fragen was hast du für Vitamine genommen und die Tee wie nimmt man die?vorm es oder nach????

Ich hatte letzten Montag eine fg mit AS!
Und seid dem nehme ich Tee 1:1 frauenmanteltee und Schafgarben!

Danke schon mal
Lg
Sonja

Beitrag von dydnam 31.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

ich habe den Himbeerblättertee (der soll wohl die Eizellreifung unterstützen) immer vor dem Eisprunge getrunken (den entweder durch Ovus oder Temperaturmethode feststellen), und nach dem Eisprung dann zum Frauenmanteltee (der soll ja den Schleimhautaufbau begünstigen) gewechselt. Von den Tees immer so 2-3 Tassen am Tag. Schmecken ja genügend gesüßt auch nicht sooo schlecht. Und bei mir hats dann immer prompt in dem Zyklus geklappt, als ich mit den Tees angefangen hatte. Ist aber vielleicht auch ein bisschen Glaube dabei. Ob sie jetzt wirklich der Grund für die SS waren, kann ich natürlich nicht sagen.

Was Vitamine betrifft, bin ich irgendwie nach jeder FG zu einem Fanatiker geworden. Teilweise wohl etwas übertrieben, aber ich bin einfach sehr übervorsichtig geworden. #schein Habe hier so ziemlich das gesamte Programm von Warnke stehen, die sind relativ günstig, (http://www.warnke.de/index.php?cPath=45_90), und nehme die Tabletten regelmäßig (eine gesunde Ernährung wäre natürlich besser, aber ich ernähre mich im Alltag eher solala, und jetzt mit EHEC sollte man bei Obst und Gemüse ja auch vorsichtig sein).

Hab Folsäure einzeln (noch aus der letzten SS), dann noch Folsäure mit Jod, den Vitamin-und Mineralstoffkomplex, den Vitamin-B-Komplex, Eisen+C, Omega-3-Lachsölkapseln von Doppelherz (bei Warnke heißen die Fischölkapseln) und noch irgendso ein Multipräparat (A-Z von Abtei). Nehme die aber nicht alle auf einmal, sondern immer so wie ich mich fühle kombiniert. Bei manchen Sachen muss man ja auch aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt, andere werden bei einem Überschuss wieder ausgeschieden. Ich fühle mich aber auf jeden Fall sehr fit. :-p

Liebe Grüße
Mandy



Beitrag von tanne2205 31.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

hab gerade gesehen, welche Vitamine du so zu dir nimmst.
Ich nehme seit einer Weile Cellagon aurum. Das ist ein Bioaktivgrundstoff mit 70 Zutaten. Schaut doch mal unter www.cellagon.de. Da ist alles drin, was man braucht. Ein Pinnchen pro Tag in Wasser reicht (Flasche kostet 45 Euro). Tipp von meiner Heilpraktikerin.


Alles Liebe,

tanne2205 mit meinem Großen (5 J.) fest an der Hand und meiner geliebten Maus (3) und #stern (10. SSW/4.5.11) tief im Herzen

Beitrag von schneck89 31.05.11 - 14:06 Uhr

ja folsäure nehme ich auch.
ich wurde beim erstmal direkt im ersten üz nach pille schwanger.naja leider habe ich es ja in der 12. ssw verloren.
nun will ich so schnell es geht wieder schwanger werden, habe auch mit meinem arzt gesprochen der gesagt hat das wäre völlig ok.