Vileda oder Leifheit?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von conny3006 30.05.11 - 22:31 Uhr

Hallo zusammen,

was habt ihr und womit seid ihr zufrieden?
Ich habe momentan noch den Wischmop von Vileda.

Da wir demnächst ind Haus ziehen und ich bei "bald 3 Kindern" (wenig Zeit) sicher anfangs noch viel putzen muss, da noch viel Baustaub rumfliegen wird....wollte ich euch mal fragen, was Ihr von dem neuen Leifheit Twist haltet?
Lohnt er sich, oder soll ich bei Vileda bleiben, den man im Eimer selbst ausdrückt.
Ich habe jedoch oft das Gefühl oft die Krümel hin und her zu schieben.

Danke für Eure Tips#danke#winke

Beitrag von hedda.gabler 30.05.11 - 22:40 Uhr

Hallo.

Ich mag die ganzen Mops gar nicht ... eben weil ich auch das Gefühl habe, dass man die Krümel nur hin und her schiebt. Ich finde diese breiten Wischer einfach besser.

Und noch weniger mag ich die Hände im Wasser haben.
Deswegen habe ich mir jetzt diesen hier gekauft und finde ihn super:
http://www.leifheit.de/de/marke-leifheit/produkte/produktdetails/kategorie/reinigen/produkt/twist-system.html

Gruß von der Hedda.

Beitrag von marion0689 30.05.11 - 23:05 Uhr

Hallo!

Ich mag diese Mops auch nicht.

Ich habe mir letzte Woche einen Ultramat von Vileda gekauft. Toller Name, gell :D
Find ich super, das Ding. Trockene, saubere Hände und dazu ein supersauberer Boden.
Diese Mops schieben den Dreck ja nur so von links nach rechts.

LG

Beitrag von mirja 30.05.11 - 23:14 Uhr

Hallo Conny,

ich würde dir von Leifheit sehr abraten, da ich zweimal den Leifheit Picobello hatte und diese sind jedesmal nach kürzester Zeit unten aus der Verankerung gesprungen. Wenn das einmal passiert, kannst du das mit Gewalt zwar wieder reindrücken, aber das hält nicht mehr. Ich gehe mit allem, was ich habe, wirklich sehr sorgfältig um, deshalb bin ich von dieser Marke bei den Putzsachen sehr enttäuscht.

Mein Vileda Mop hingegen ist viel älter, als die Leifheit Sachen es je wurden und hält noch tadellos. Allerdings geht es mir so wie dir, ich bin mir nicht sicher, wieviel Schmutz wirklich im Wasser landet....

Sollte ich jedoch irgendwann wieder was Neues brauchen (wollen), so werde ich mir vermutlich den Ultramat kaufen. Das Leifheit Twist System würde mir auch gefallen, aber aufgrund meiner schlechten Erfahrungen mit der Marke, lasse ich die Finger davon.

Lg

Beitrag von conny3006 30.05.11 - 23:20 Uhr

#winke#danke

Also ihr scheint dann eher Ultramat Fans zu sein, der schaut auch nciht schlecht aus....diese Mops sind echt furchtbar.

Danke Euch allen#winke