welchen Wert soll ich eintragen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von norika90 31.05.11 - 08:00 Uhr

Guten Morgen Mädels !
Ich hätte eine Frage an euch:
Ich bin heute Früh aufgestanden und habe nicht gleich gemessen.
Die Balkontür war offen und mir war dann auch sehr kalt. Danach habe ich meine Tempi gemessen, die lag dann bei 36,8 ca. (36,76)
Dann bin ich doch noch wieder ins Bett, und messte dann da meine Tempi (das war ca 5 Minuten darauf). Dann lag sie bei 37,02.
Ich hab mich zwar für die goldene Mitte entschieden, nämlich 36,9, aber ich weiß nicht, ob das richtig wäre...

Was meint ihr?

Das ist noch mein ZB dazu:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/877366/584964

Vielen Dank für eure Antworten ! :)

Beitrag von rottilove 31.05.11 - 08:04 Uhr

Nimm den 1. Wert. Der ist näher der Wahrscheinlichkeit als der 2.

Es ist nicht so schlimm wenn Du bei offener Balkontür schlafst, den Wert Deiner Tempi beeinflusst das nicht wirklich.
Deine Temperatur steigt mit Deiner Körperaktivität.

Ich würde den 1. Wert eintragen

Beitrag von norika90 31.05.11 - 08:05 Uhr

naja, die Balkontür war etwas weiterentfernt.. :) ich bin halt aufgestanden und ins WoZi gegangen, wo die Tür dann offen war...

Beitrag von collin1 31.05.11 - 08:06 Uhr

du solltest den ersten wert nehmen denn deine tempi steig ja erst an wenn du aufstehst lg mandy