Strähnchen oder Tönung???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von teddybaer10 31.05.11 - 08:33 Uhr

Hallo #winke

Ich brauche mal Eure Meinung. Und zwar möchte ich gerne mehr pepp in meine Haare bringen, damit sie nicht so langweilig aussehen.
Bin mir nur nicht schlüssig, ob ich blonde Strähnchen oder eine Tönung zum rauswaschen nehmen soll.

Strähnchenmittel hätte ich da, mit Tönungen kenne ich mich noch nicht so aus.

Ein Bild meiner Haare:
http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=9e2715-1306823345.jpg&size=original

Beitrag von claerchen81 31.05.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

"Pepp" erzeugst du nur durch Abwechslung. Eine Tönung färbt die ganzen Haare, das wird nicht aufregender aussehen. Strähnchen selber machen halte ich für gewagt bei der Länge, aber gut, musst du selbst entscheiden.

Wenn du Abwechslung möchtest, kommst du um einen Stufenschnitt oder etwas Übung beim Haare hochstecken nicht drum herum.

Gruß, C.

Beitrag von lenamichelle 31.05.11 - 10:02 Uhr

Strähnchen wären nicht schlecht, wobei ich eher über einen neuen Schnitt nachdenken würde ;)