nur noch 27 tage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schanine87 31.05.11 - 08:49 Uhr

guten morgen zusammen, wie gehts euch?

mir ganz gut bis auf das ich die nacht kaum geschlafen hab, aber müde bin ich auch nicht wirklich.

wie schnell die zeit vergeht, hab grad mal gezählt und es sind nur noch 27 tage bis zum ET...wo ist die zeit hin????

aber bin bezüglich der geburt recht ruhig, weiss zwar nicht was auf mich zu kommt aber naja raus muss die mausi ja (ist meine erste bauchmausi)

...seid ihr auch so ruhig oder schon aufgeregt? ist das normal? klar mach ich mir gedanken aber die sind halb so wild, weiss ja auch nicht was auf mich zu kommt.

war weder bei einem GVK noch hab ich eine hebamme, hatte noch genug stress auf arbeit und bin vor einer woche erst umgezogen. jetzt hab ich die letzten wochen noch für mich und meine kleine mausi und geniess es einfach

liebe grüsse janine mit babgirl fiona ab heute 37ssw

Beitrag von luchia 31.05.11 - 08:57 Uhr

Guten morgen,

Ich habe normalerweise am 26.6 ET, darf aber morgen früh ins KH zur Geburtsplanung. Soll in 2 Wochen einen Kaiserschnitt kriegen, weil meine Maus in Querlage liegt und sich wohl nicht mehr drehen wird. *schmoll*
Hätte mir eine natürliche Geburt gewünscht da dies auch mein erstes Kind ist.

Ich bin auch im Grunde sehr ruhig. Das wird sich aber denke ich ändern wenn ich weiß wann die kleine geholt werden soll und kurz bevor es dann losgeht :-)

Genau wie du war ich auch bei keinem GVK (Fand ich persönlich nicht wichtig. Kann das atmen auch zu Hause üben, genauso wie Entspannung. Außerdem brauch ich das für einen Kaiserschnitt eh nicht) und eine Hebamme habe ich auch nicht gehabt während der SS. Ich hatte auch zum Glück eine komplikationsfreie SS :-)

Ich wünsche noch eine schöne restliche Zeit :-)
Lg sandra mit Babygirl 36+2

Beitrag von lucy121 31.05.11 - 10:58 Uhr

In meiner ersten Schwangerschaft war ich auch total ruhig.Mir nicht mal richtig Gedanken über die Geburt gemacht.Leider ging es nicht von allein los-musste eingeleitet werden.

ISt doch schön,jetzt kannste Dich wirklich nochmal entspannen weil wenn das Mäuslein da ist wird das die nächsten Jahre nicht wirklich mehr vorkommen.(


Alles Gute=)