Wie lange natürlicher Abgang bei früher Fehlgeburt - bissi lang

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von meka 31.05.11 - 08:52 Uhr

Hallo,

ich hatte am 10. Mai eine frühe Fehlgeburt, fing mit Blutungen an, war beim FA, konnte keine Fruchtblase sehen, obwohl ich so in der 5./6. Woche sein müsste und mein HCG bei 12.000 lag. Wurde dann ins Krankenhaus überwiesen zur Kontrolle wegen Eileiterschwangerschaft, das war dann am 14.05. Alles Okay, frühe Fehlgeburt, HCG Wert war auf 7.500 gesunken.
Am 16.05. wieder Kontrolle, HCG bei 3.555, Kontrolle am 23.05. Wert bei 750, Kontrolle gestern Wert bei 152 ...
Das Ganze zieht sich jetzt schon 3 Wochen! Wie lange hat das bei euch gedauert, bis der HCG wieder auf Null war? Kann das auch gefährlich werden? Es ist nicht so, dass ich ständig blute, das hat eigentlich aufgehört, aber halt so ewig viel schleim ...
Ich habe ein bisschen "Zeitangst", dass der HCS Wert nicht vollständig auf Null sinkt, da wir Anfang Juli in den Urlaub fliegen und ich gelesen habe, dass man nach einer AS 3 Wochen nciht baden darf! :-(

LG
Meike

Beitrag von tintenfisch1 31.05.11 - 14:37 Uhr

Hallo!

da du ja einen natürlichen abgang hattest und keine Ausschabung, kannst du baden soviel du willst! oder hab ich da was falsch verstanden?
ich hatte auch einen natürlichen abgang, habe aber danach nciht mehr hcg-Wert gemessen, war ein monat später wieder schwanger.
viel spaß im urlaub
lg
Maria

Beitrag von schneckerl76 31.05.11 - 20:10 Uhr

Bei mir war der HCG Wert innerhalb einer Woche unten!

Ist angeblich sehr unterschiedlich!
Baden durfte ich solange nicht während ich geblutet habe!

Warte jetzt jeden Tag auf meine Mens!