Was machen mit alten Brot????????????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sockikatze 31.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #winke

Die Frage steht ja eigentlich schon oben. Ich hab immer sooo viel altes Brot übrig, was wir so (halt mit Butter und Belag) nicht mehr essen wollen. Was kann ich bloß daraus machen?? Ich möchte es nicht wegwerfen und auch nicht immer den Pferden geben!

Habt ihr ein paar Ideen für mich! Würde mich sehr freuen!

LG sockikatze

Beitrag von themenmixer 31.05.11 - 09:41 Uhr

Ich gebe altes Brot immer dem Kaninchen. Habe keine Pferde. :)
Aber im Ernst: wir backen Brot selbst und frieren dann alles ein, was wir nicht die nächsten 2 Tage verbrauchen. Zum Wegwerfen oder verfüttern ist Brot einfach zu schade. :)

Sonnige Grüße vom Bodensee

Beitrag von windsbraut69 31.05.11 - 10:34 Uhr

"... oder verfüttern ist Brot einfach zu schade. :) "

Warum?
Pferdeleckerlies und Knabberkram für Kaninchen bekommst Du doch eh nicht günstiger als altes Brot, oder?

LG

Beitrag von nudelkatze 31.05.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

Aus "altbackenen" Brot machen wir im Sommer gerne einen Brotsalat (Brot in Würfel schneiden, mit etwas Öl und Knobi in der Pfanne rösten - dazu alles was an Salat o.a. schmeckt und ein leckeres leichtes Kräuterdressing ...)

Alte Brezen entsorge ich auch nicht - da kann man gut Knödel daraus machen.

LG, die Nudelkatze

Beitrag von sassi31 31.05.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

Brotsuppe hat meine Großtante immer aus altem Brot gemacht.

Gruß
Sassi

Beitrag von rosen37 31.05.11 - 11:11 Uhr

Brot in Scheiben schneiden.
Dann in einem flachen Behälter paar Eier schlagen und mit Salz u. Pfeffer würzen. Die Brotscheiben darin wenden und in heißem Fett anbraten.
Schmeckt sehr lecker !

Beitrag von putzemann 02.06.11 - 12:18 Uhr

hi

so spontan fält mir ein:
brotsuppe
brostsalat
brotwürfel für suppen
toast, da wirds eh gebacken, da machts nix wenns schon aa bissl hart is

....

mehr auch nicht zur zeit. :)

lg