Welche Schwimmhilfe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tina-mexico 31.05.11 - 09:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

welchen Schwimmhilfe könnt ihr für ein ca. 1,5 Jahre altes Kleinkind empfehlen? Wir fahren bald in den Urlaub und wollen auch zu Hause gern ins Schwimmbad mit der Kleinen.

Danke für Eure Tipps.
Tina

Beitrag von la1973 31.05.11 - 09:43 Uhr

Wri haben die Kraulquapen und die sind super.
Anfangs hatten wir normale Schwimmflügel aber da ging immer der Kopf unter Wasser.
Mit den Kraulquappen liegt Lucy richtig gut im Wasser und kann sogar mit Beine strampeln alleine vorwärtskommen.

Beitrag von 98honolulu 31.05.11 - 10:19 Uhr

#pro

Beitrag von engel_in_zivil 31.05.11 - 10:19 Uhr

darf ich fragen, welche kraulquappen ihr nehmt? die für anfänger (türkis) oder für fortgeschrittene (rot)?

unser sohn wird im urlaub 19 monate alt sein und ich weiß nicht, ob die türkisen dann nicht zu sehr stören.

LG

Beitrag von la1973 31.05.11 - 10:51 Uhr

Ja, wir haben die türkisen für Anfänger.
Die Fortgeschrittenen-Version ist etwas kleiner, bzw. leichter und hat somit weniger Auftrieb. Die Armlöcher sind bei beiden gleich.
Es entscheidet hier nicht Größe, Alter oder Gewicht des Kindes, sondern die Motorik.
Lucy wird jetzt 21 Monate alt und wir werden auf jeden Fall erst mal weiterhin die grünen Kraulquappen benutzen.

Beitrag von engel_in_zivil 31.05.11 - 11:25 Uhr

ok danke für die info. dann bestell ich auch erstmal die türkisen. im meer ist es ja auch nochmal etwas schwieriger mit dem gleichgewicht halten.


lg

Beitrag von fibi84 31.05.11 - 10:20 Uhr

Wir haben Schwimmscheiben und sind damit wirklich super zufrieden. Meine Tochter kommt gut damit zu recht, kann sich gut über Wasser halten und sie scheinen sie auch nicht zu stören....

LG
Fibi

Beitrag von dentatus77 31.05.11 - 11:01 Uhr

Hallo!

Bei solchen Teilen muss man aber sehr genau hinschauen, wie tief das Kind im Wasser liegt.
Ich hab neulich einen Bericht über gefälschte TÜV-Siegel gesehen, da wurden auch solche Schwimmsitze gezeigt. Bei einem guten Schwimmsitz hat das Kind damit einen tiefen Schwerpunkt, sitzt also mindestens bis zum Bauch im Wasser:
http://www.amazon.de/Bestway-Schwimmsitz-Monate-Schwimmring-Schwimmhilfe/dp/B002UJVZQ2/ref=pd_cp_toy_1
Bei schlechten Schwimmsitzen ist der Schwerpunkt deutlich höher, eigentlich hängen nur die Beine im Wasser, der Po wird vielleicht auch noch nass. Hier ist die Gefahr sehr groß, dass das Kind mit dem Schwimmsitz umkippt und schlimmstenfalls ertrinkt!

Ansonsten halte ich von diesen Schwimmsitzen eh nicht so viel, das Kind kann zwar ganz nett damit durchs Wasser geschoben werden, aber mit Schwimmflügeln, Kraulquappen, Schwimmscheiben und Co, lernt es von anfang an die richtige Haltung im Wasser.
Wir haben die Delfin Schwimmscheiben, seit unsere Tochter 11mon alt ist, und sie kommt super damit klar.

Liebe Grüße!

Beitrag von kati09 31.05.11 - 10:39 Uhr

Hallo,
wir hatten auch die Kraulquappen und haben sie von unserem Sohn (4 Jahre, er nimmt jetzt ganz normale Schwimmflügel) jetzt an die Tochter (1,5 Jahre) vererbt. Wir sind super zufrieden damit. Die Schwimmreifen für die Arme sind eine gute Idee, vor allem weil man die Anzahl immer reduzieren kann, aber wir haben zwei dünne Kinder, die sind beim Sohnemann einfach runtergerutscht... Und die normalen Schwimmflügel halten nicht so gut über Wasser.
Grüße, Kati

Beitrag von sunflower2008 31.05.11 - 10:48 Uhr

wir haben die Schlori Schwimmhilfe
waren bisher erst 2 mal damit schwimmen, aber ich bin total begeistert :-)

ich hab hier ein Video gefunden
http://www.youtube.com/watch?v=bb0HzGgegHA

vorher mit normales Schwimmflügeln gingen die Arme immer so hoch....
und richtig Planschen ging damit auch nicht

danach hatten wir die Frösche von Schlori
http://www.google.de/search?hl=de&q=schlori+fr%C3%B6sche&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&biw=1280&bih=866&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=vi
die waren etwas besser, aber halt jetzt zu eng....

die Schloris sind sogar Waschbar und passen genau so gut wie klassische Schwimmflügel in jede Tasche
hab sie bei ebay kleinanzeigen für 10€ gekauft

lg
Sunny

Beitrag von majasophia 31.05.11 - 13:12 Uhr

wir haben auch die schloris und ich find sie genial!
kein blödes plastik, freie arme, super waschbar und können dem alter angepasst werden...

Beitrag von loonis 31.05.11 - 14:30 Uhr



Kraulquappen!

LG Kerstin