ach man... finde keine tagesmutter ( ludwigsburg) silopo...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von queen-mary 31.05.11 - 09:53 Uhr

hallo zusammen!

ach man ist heute schon wieder ein sch... tag. ich bin schon den ganzen morgen am telefonieren. ich suche eine tagesmutter die auf meine kinder aufpasst wenn es bei mir losgeht mit den wehen und so... jetzt ist es aber so schwer jemanden zu finden der auch nachts da wäre für meine kinder...
so langsam denke ich echt das ein kaiserschnitt das besste wäre. den kann man wenigsten planen und ich hätte dann auch sicher jemand für die kinder. aber bei meinem letzten kaiserschnitt hatte ich so probleme...

ach es ist alles so dumm im moment. könnt gerade weinen...

lieben gruss queenmary+ 24 ssw

Beitrag von puenktchens.mama 31.05.11 - 09:57 Uhr

Nicht weinen!
Familie und Freunde nicht in der Nähe? Nachbarn?
Aber einen Mann hast Du? Ich würde lieber allein entbinden -der Papa bleibt daheim bei den anderen Kids - bevor ich nen KS über mich ergehen lassen müsste...Ist nur so ein gedanke, aber vielleicht kannst Du Dich damit ja noch anfreunden?!

Alles Gute!

Beitrag von queen-mary 31.05.11 - 10:02 Uhr

hallo!

ne meine verwanden wohnen leider alle ein wenig weiter weg. da wir vor kurzem erst umgezogen sind kennen wir auch niemanden hier...

ne ich entbinde nicht alleine. das wäre glaube ich der horror für mich. dann lieber kaiserschnitt...

lieben gruss

Beitrag von fantimenta 31.05.11 - 10:03 Uhr

alleine??geht doch garnicht.

sie schafft das schon irgendwie,es gibt stiftungen die einen bei sowas helfen :-)
da muss der mann nich unbedingt zuhause bleiben

Beitrag von puenktchens.mama 31.05.11 - 10:13 Uhr

wieso nicht allein?

ich persönlich würde das nicht so dramatisch finden....bei der ersten entbindung konnte ich meinen mann eh nicht gebrauchen ;-). es war für ihn zwar schön, dass er bei der geburt seiner tochter dabei sein konnte, aber für mich hat das letzendlich keine rolle gespielt, weil mir alles um mich herum sowieso egal war...

was für stiftungen denn?

Beitrag von fantimenta 31.05.11 - 10:01 Uhr

ich kenne das problem mit den tagesmuttis allerdings hatte ich vor ca nen jahr eine gesucht gehabt für meinen sohn nach der schule wegen arbeit.

keine einzige wollte ihn nehmen ,er war mit 9 zu alt u nachmittags bis viell abends ging ja garnicht.:-[
ich bin fast verzweifelt,auch nen hortplatz gab es nicht nur eine sehr lange warteliste aaaaaber ich hab den mann sooo lange genervt mit verzweiflung das ich doch einen hortplatz bekam u so musste damals halt mein grosser nach dem hort nachhause u mal 2-3 std alleine bleiben.

wenn ich in deiner nähe wohnen würde würde ich das machen,ich kenne das nämlich wenn man verzweifelt ist u immerhin sollen die ja deine kinder nicht 1 jahr nehmen sondern nur zur geburt.

aber es gibt ne stiftungen die einem helfen wenn es darum geht die kinder zu betreuen wegen geburt.ich weiss aber die seite leider nicht mehr aber hier hatte das mal eine gepostet.viell meldet sie sich ja nochmal.

ich drück dir gaaaaanz fest die daumen und wünsch dir viel glück
und kopf hoch irgendwie findet sich was :-)

Beitrag von leoline78 31.05.11 - 10:13 Uhr

Guten Morgen,
ich hab das selbe Problem in grün, hab aber hier was gelesen von einer "stiftung" die sich Wellcome nennt. Bei uns gibt es das, muss da auch unbedingt bald mal anrufen. Vielleicht gibts das bei euch ja auch.

Schau mal da:
http://www.wellcome-online.de/cgi-bin/adframe/index.html

LG und viel Glück Leo

Beitrag von siem 31.05.11 - 10:51 Uhr

hallo
versuchs mal bei caritas,diakonie oder wenn ess bei euch sowas gibt "welcome".
lg siem (zum glück mit familie und freunden im ort)

Beitrag von judy13 31.05.11 - 16:45 Uhr

Wohnst du in 71...Ludwigsburg?
Falls ja, könnten wir uns mal treffen zum kennen lernen ;-)

LG